3. Advent Glüh(wein)saft

Glüh(wein)saft [Werbung -> wegen dem Bild der Packung der Gewürze]



Bei dem Wort „Weihnachten“ denkt man ja gerne an den Duft von Glühwein und gebrannter Mandeln. Ein Problem wird das ganze nur wenn man kein oder kaum Alkohol haben möchte oder einem z.B: Wein absolut nicht schmeckt.
Dafür gibt es die einfache Möglichkeit z.B. Apfelsaft, Traubensaft oder Kirschsaft (am besten Direktsaft / Naturtrüb am liebsten natürlich echt direkt aus der Frucht, das schmeckt nochmal anders als im Supermarkt abgepackter Direktsaft) zu mischen und dann Gewürze wie Orangenschale, Nelken und Zimt dazuzugeben.
Wer es wie ich dann noch etwas einfacher möchte der nimmt diese kleinen netten Teebeutel die genau diese Gewürze beinhalten (findet man in den Supermärkten die das teils im gesamten Jahr anbieten).

Ich nehme z.B. gerne Apfelsaft und Kirschsaft aus einem Glas Kirschen (Vorteil: man hat noch Kirschen und es ist Preiswerter bei gleichem Geschmack + erspart durch die noch vorhandene Säure die Zitrone im Saft) und dazu dann einen Beutel Gewürze.

Eine Portion = 3/4 Liter laut Beutelaufschrift (die 2 Säfte einfach 1 zu 1 mischen) und dann das ganze kochen. Mir schmeckt das ganze sehr gut.