Schokolade zum Freitag

Hat zumindest was mit Sport zu tun ...
Hat zumindest was mit Sport zu tun …

Einkaufen am Freitag, normalerweise immer recht voll aber da heute ja die meisten den Abend anders verbringen ist es gemütlich leer. So kann man der Gewohnheit nachgeben und langsam durch die Regale schlendern und die kleinen Preisanstiege beobachten. Stellt fest wie Packungen halbiert werden aber der Preis auch ohne Teilung auskommt.
Man kann die Leute dabei beobachten wie sie ab und an Früchte und Nüsse naschen, die kleinen Straftaten zwischendurch. Ganz amüsant und traurig zu gleich finde ich das je härter der Alkohol wird, desto jünger sind die Käufer/innen. Wer es braucht …
Dann kommt man zum liebsten Regal, die Süßwaren. Neue Schokoladentafeln warten auch schon! Die Baiser Nuss von Ritter Sport und die Crema Catalana sind die 2014 Sorten (und noch die Sorte Cookies & Cream). Es gibt kaum etwas womit man bei mir soviel Freude weckt wie mit Ritter Sport Schokolade oder Überraschungseiern oder Mon Cheri Pralinen.
Mit ein paar anderen Dingen geht es zu Kasse. Wenn es so leer ist gibt es meist auch noch mehr offenen Kassen wodurch man in den Genuss kommt sich seine Lieblingskassierer raus zu suchen, d.h. die bei denen man nicht grundlos angemault wird und es meist Fehlerfrei läuft. Danach noch ein kurzer Weg in die Nacht hinein, in der Stadt die leider nicht zur Ruhe kommt.

Die Baiser Nuss von Ritter Sport genieße ich nun beim schreiben und dem lauschen sanfter Klänge von symphonisch gespielten E-Gitarren … ;)
Die Schokolade ist natürlich super, war auch nicht anders erwartet. Nicht umsonst meide ich viele der anderen Hersteller, da mir deren Schokolade zu süß ist oder einfach nicht meinem Geschmack entsprechend gemischt wird. Wer auf die immer wieder stattfindenden Aktionen der Supermärkte wartet, spart teilweise bis zu 40 Cent oder Ihr geht mal zu einem Fabrik / Werksverkauf.
So viel zum Freitagabend.

Edit: Ach und die Espresso Schokolade mag ich auch, darum ist die auch auf dem Bild. Ohne die wäre die Schulzeit kaum zu überstehen gewesen.