Volvic Apfel

Volvic Apfel

Deckel einer Volvic Flasche
Deckel einer Volvic Flasche

„Früher“ […] in der Schule habe ich viele mit den Flaschen gesehen, die aromatisiertes Wasser enthalten. Geschmackswasser.
Grundsätzlich finde ich die Idee Interessant, da man ja auch z.B. Fruchtkonzentrate im Sommer verwendet um mit ein paar Tropfen Konzentrat ein leckeres Getränk zu erhalten. Dieses Prinzip für die Aromatisierung von Wasser wäre also nicht abwegig. So interessant die Flaschen auch immer aussahen, hat es mich doch nie gereizt mal davon zu probieren.

Nun habe ich eine Probeflasche von Volvic Apfel bekommen und somit auch die Gelegenheit mal zu probieren.

Der Moment des öffnen: Die Plastikflasche hat eine angenehm große Öffnung mit einfach zu öffnenden Drehverschluss, danach kommt direkt der erste Geruchstest. Es riecht nach Apfel, allerdings nicht so wie man es von Apfelsaft oder einem frischen Apfel gewohnt ist. Es riecht so wie die Schreibstifte die ein Apfelaroma enthalten. Es ist eine, zwar nicht direkt unangenehme Note aber direkt als zu künstlich einzustufen.

Der Geschmack: Beim ersten Schluck wirkt die klare Flüssigkeit relativ neutral, ein leichtes Apfelaroma macht sich bemerkbar. Im Nachgeschmack kommt die im Geruch festgestellte Note zum Vorschein, wirkt aber nicht unangenehm oder zu stark.
Am Anfang hatte ich vor dem öffnen der Flasche eigentlich ein Aroma erwartet wie bei einem handelsüblichen Apfelsaft. Das was dann beim öffnen zum Vorschein kommt ist dagegen sehr … interessant. Warum ich die Erwartung an den Geschmack hatte? Auf der Verpackung ist ein Apfel aufgedruckt, dies löst eine Assoziation aus da man ja mit dem Bild eines Apfels auch alle anderen Merkmale eines Apfels in Verbindung bringt.

Soweit der erste Eindruck: Insgesamt würde ich sagen das es zwar nicht wie Apfelsaft und nicht natürlich schmeckt, aber es ist in geringen Mengen nicht unangenehm. Für Mix Getränke könnte der Geschmack eher geeignet sein. Pur würde ich ungern eine ganze Flasche auf einmal trinken, da der Geschmack für mich zu intensiv und ein wenig befremdlich anmutend wirkt.
So kann ich nur sagen, wem es schmeckt der kann es trinken ansonsten würde ich eher zu Apfelsaft oder Apfelschorle raten.

Nach dem probieren hat mich dann doch die Neugierde gepackt und ich hab mal die große Suchmaschine bemüht mir zu erzählen was allgemein über die Wässer mit Geschmack gesagt wird.
– Dazu muss man sagen, das es bei den Artikeln allgemein um die aromatisierten Wassersorten geht und nicht nur speziell um die Sorte und Marke die ich getestet habe. –
Erste Artikel sind schnell gefunden, es gibt z.B. verschiedene Artikel und Tests von Stiftung Warentest die insgesamt ein „wenig überraschendes“ Gesprächsthema bereithalten. Es geht meist um die künstlich wirkende Note im Geschmack und um die Aromastoffe die verwendet werden. Positiv hören sich die Artikel und Tests beim groben durchlesen leider nicht an.

Interessant ist dieser Artikel hier: http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/stiftung-warentest-alarmiert-krebserregendes-benzol-in-waessern-mit-kirschgeschmack_aid_971757.html
Oder auch entsprechende Tests direkt in den Zeitschriften von Stiftung Warentest, die Ihr z.B. in Bibliotheken lesen oder selbst kaufen könnt.

Am Ende bleibt die große Skepsis und der Gedanke das Wasser pur doch eine gute Sache ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s