Kartoffelsalat ohne Mayonnaise von Pfennigs-Feinkost

Selber machen fällt bei der Hitze (und Bequemlichkeit) eher aus, aber dank der Kühlregale im Supermarkt muss man dann doch nicht auf Kartoffelsalat verzichten. Es gibt so viele Sorten aber leider meist mit Mayonnaise (bisher kenne ich niemanden der das wirklich mag, zumindest gekauft) und nur wenige ohne Mayonnaise.

Kartoffelsalat Berliner Frühling ohne Mayonnaise
Kartoffelsalat Berliner Frühling ohne Mayonnaise

Da mir Kartoffelsalat aber schmeckt und da ich nun wieder öfter unterwegs war und was zum mitnehmen brauchte, das man auch unterwegs oder beim Ausfall von Alternativen oder auch einfach nur zwischen durch essen kann, bin ich beim Kartoffelsalat ohne Mayonnaise von Pfennigs-Feinkost hängen geblieben.
Mir schmeckt er etwas besser als andere Sorten ohne Mayonnaise und ist dazu noch platzsparend im z.B. Reisegepäck.
Der Becher enthält ca. 500g bei z.B. 1,79 €
Zutaten
Kartoffeln, Wasser, Gurken, Zwiebeln, Pflanzenöl, Zucker, Branntweinessig, gemahlene Senfsaat, Kräuter, Salz, Gewürze, Würze (Sellerie, Lactose)

Bei meinem meist besuchten Supermarkt gibt es zwar nur einen kleinen Regalabschnitt für den Kartoffelsalat ohne Mayonnaise aber so oft und schnell wie das Regal an dieser Stelle leer ist merkt man die Beliebtheit.

Hier gehts zur Webseite: Pfennigs-Feinkost Unter dem Menüpunkt Produkte finden sich dann die Kartoffelsalate.