Lebkuchenkugeln

Lebkuchen Pralinen :D

Lebkuchenkugeln
Lebkuchenkugeln

Einfaches kleines Mitbringsel für die Feiertage oder was einfaches zu naschen ? kein Problem wenn man Lebkuchen mit ein paar anderen Dingen vermischt und daraus Pralinen macht.

Zutaten:
200 g Lebkuchen
Davon z.B. 100 g Lebkuchen mit Schokolade und 100 g Lebkuchen mit Zuckerglasur alleine schon weil die Packungen gerne mal beides gemischt enthalten.
50 g Butter
50 g Pudding mit z.B. Vanille Geschmack (am besten irgendwas mit einer etwas festeren Konsistenz)
1 TL Cacao
2 EL Rum oder Amaretto (eigentlich besser mehr aber dann wird es ggf. zu weich)

Für die Verzierung
Spekulatius oder Nüsse (Mandeln, Haselnüsse, ….)
Spekulatius ist aber am beste. Einfach zerkleinern und die Kugeln darin rollen.

Lebkuchenkugeln
Lebkuchenkugeln

Zubereitung:

Die Oblaten von den Lebkuchen entfernen. Den Lebkuchen in kleine Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Butter, kalten Vanille Pudding (gekaufter oder selber zubereitet), Rum oder eine alternative nach eigener Vorliebe und den Cacao dazu geben.
Wer mag kann für das Formen der Kugeln z.B. Plastik Handschuhe anziehen oder die Hände in kleine Plastiktüten stecken. Das klingt unnötig ist aber echt praktisch.
Die Zutaten müssen gut vermengt werden.

Den Spekulatius kann man am besten in einem Mörser oder einer Schüssel zerbröseln. Die alternative sind geröstete Nüsse oder eben das selber rösten von Nüssen die man dann um die Kugeln herum macht.
Die gehackten Nüsse dazu einfach in einer Pfanne anrösten, dabei immer die Nüsse rühren damit sie nicht anbrennen.

Die Lebkuchen-Teigmasse: kleine Bällchen formen und im Spekulatius bröseln rollen.
Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren damit die Lebkuchenkugeln eine festere Konsistenz erhalten.

Sehr einfach herzustellen, nur muss man aufpassen das die Masse nicht zu weich wird.
Zur Verbesserung kann man die Masse z.B. in fertige Hohlkugeln aus Schokolade füllen oder die Kugeln mit Schokolade überziehen.

Lebkuchenkugeln
Lebkuchenkugeln
Lebkuchenkugeln  - schnelle Geschenke
Lebkuchenkugeln – schnelle Geschenke

Einfacher Vanille Pudding

… ohne EI weil ich das nicht mag :D

250 ml Milch
1 Vanillestange
Oder ein Päckchen Vanille Zucker
1 EL Zucker
1 Prise Salz
1 ½ EL Maizena (Stärke)

Zubereitung
Die Vanillestange aufschneiden, Mark mit einem Messer heraus streifen. Mark und Vanillestange in die Milch geben und diese zum Kochen bringen.
Zucker, Salz und Maizena (Mondamin oder was auch immer Dann vom Herd nehmen und erkalten lassen.

Wenn man ein Ei verwenden möchte, kann man das Eigelb mit dem Zucker, Wasser und der Stärke zusammen rühren. Dann das ganze in die Milch ein rühren (siehe oben).
Für einen Schokoladenpudding nur noch 1 – 2 EL Backschokolade oder weniger Zucker verwenden und eine Tafel Schokolade nehmen.