Blumenkästen

So, nun dank der ganzen Beiträge von schlemmerbalkon.wordpress.com über grüne Dinge die aus der Erde wachsen und das anpflanzen von Kräutern und mehr, habe ich mir am Samstag Töpfe und ein paar Dinge zum aussähen geholt.

Blumenkasten mit  Wasserspeicher
Blumenkasten mit Wasserspeicher

Die Töpfe auf dem Balkon sind jetzt erst mal ein Anfang und natürlich alles nur so zum Spaß. Ob das am Ende was wird und ich das gießen nicht vergesse wird sich demnächst dann herausstellen.
Die Töpfe stehen noch überwiegend mehr drinnen und in möglichst in der Sonne.

Gegen das vergessen der Wasserzufuhr soll der Blumenkasten mit Wasserspeicher helfen. Am Anfang gießt man da ca. 14 tagelang immer von oben Wasser nach damit sich die Erde passend positioniert und danach sollen die Pflanzen sich das Wasser direkt von unten rauf saugen. Nachgefüllt wird später nur noch von unten.

Blumenkasten mit  Wasserspeicher
Blumenkasten mit Wasserspeicher

Wasserstandsanzeiger und Platz für einige Liter Wasser unter der Erde. Klingt gut und mal sehen wie es in der Praxis aussieht.

Blumenkasten mit  Wasserspeicher
Blumenkasten mit Wasserspeicher

Noch sind es nur ein paar wenige Töpfe die kleine Wassermelone (braucht ja viel Platz), Kräuter (wo die Samen praktischerweise fertig auf Pads geliefert werden) und Salat enthalten.
Sonne für die Pflanzen ist auf jeden Fall vorhanden.

Bei den Kräutern sind es Dill, Schnittlauch, Petersilie und Basilikum. Die Kresse hab ich weggelassen da ich damit nichts anfangen kann.

Unter die Erde sind dann noch ein paar Lavasteinchen gemischt damit in der Erde auch was drin ist :D.

Blumenkästen
Blumenkästen

Jetzt überlege ich noch ob ich nicht einfach eine ganze menge weitere Töpfe auf den Balkon stelle um den Platz zu nutzen. Mal sehen was die Zeit so bringt und vielleicht keimt ja das ein oder andere in den Töpfen und wenn nicht gibt es irgendwann Blumen.

Ein Gedanke zu „Blumenkästen“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.