Sonntagssuppe

Maultaschensuppe mit Gemüse und Kräutern

Maultaschen vom örtlichen Metzger, frische Kräuter vom Balkon, getrocknete Kräuter und Gemüse vom Supermarkt (da ist der Balkon nicht ausreichend für).

Die Maultaschen eignen sich sehr gut für Suppen, da die Füllung bei diesen Maultaschen aus einem hohen Fleischanteil besteht. In Kombination mit der Suppe kommen die Kräuternoten dazu und runden das ganze ab.

Maultaschensuppe mit Gemüse und Kräutern
Maultaschensuppe mit Gemüse und Kräutern

Für die Suppen verzichte ich gerne auf Brühwürfel, es kommen lediglich Gemüse und Kräuter in die Suppe. Das Gemüse kommt in Form von Karotten, Brokkoli und den geliebten Blumenkohl daher. Die Gewürze bestehen im wesentlichen aus Rosmarin, Petersilie, Dill, Salz und Pfeffer. Frischer Dill und frische Petersilie sind unglaublich intensiv im Geschmack. Die Maultaschen brauchen so 15-25 Minuten im kochenden Wasser.

Maultaschensuppe mit Gemüse und Kräutern
Maultaschensuppe mit Gemüse und Kräutern

Die für viele vermutlich bessere Zubereitung würde mit dem anbraten von Zwiebeln, Speckwürfel und Knoblauch anfangen. Das ganze kann man dann mit einem bereits aufgesetzten Kräutersud ablöschen und dann erst das Gemüse und die Maultaschen darin kochen.

Maultaschensuppe mit Gemüse und Kräutern
Maultaschensuppe mit Gemüse und Kräutern

Wenn noch Maultaschen übrig bleiben und man keine Lust mehr auf Suppe hat ist die Brautpfanne der beste freund der Maultasche oder der Ofen zum überbacken mit Käse.

Nebenbei schmeckt das Essen viel besser wenn man ca. ein halbes Jahr auf alles verzichtet was viele Geschmacksverstärker beinhaltet und übermäßiges Würzen weglässt. Nur ab und zu ein klein wenig Salz an den Speisen und frische Kräuter und somit den Körper daran gewöhnen und die Geschmacksnerven wieder verbessert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s