Cupavci – Kokoskuchen

Kleine Kuchen aus Rührteig, die in Schokolade und getrockneten Kokosnussraspeln getunkt werden

Das Rezept oder Variationen gibt es weit verbreitet im Internet und in den heimischen Aufzeichnungen der Verwandtschaft. In den hiesigen Backbüchern habe ich es dafür noch nicht gesehen.

Die kleinen Kuchenstücke sind extrem lecker!

Kokosnuss Kuchen
Kokosnuss Kuchen

Kokoswürfel
Backzeit: ca. 30 Minuten
bei 175°C – Umluft (je nach Ofen)

Zutaten für den Teig
75 g Butter
3 Eigelb
375 g Zucker
450 g Mehl
1,5 Päckchen Backpulver
300 ml Milch
3 Eiweiß

Zucker und Eigelb gut rühren, danach die Butter dazugeben und wieder gut verrühren;
Das Backpulver und das Mehl mischen, sieben und nach und nach in die Masse einrühren. Natürlich muss dann auch die Milch dazu kommen 🙂
Zuletzt das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

Das Backblech mit Butter ausfetten und Paniermehl (Semmelbrösel) bestreuen.
Die Masse wird anschließend auf das Backblech gegeben.
Nach dem Backen wird der Kuchen in Würfel geschnitten.

Zutaten für die Schokoladencreme
300 ml Milch
300 g Butter
300 g Zucker
200 g Schokolade (Back Schokolade oder dunkle Schokolade ; Vollmilchschokolade funktioniert nicht gut)

Topf mit Wasser aufstellen bis dieses kocht. Eine Schüssel auf den Topf aufsetzen, ohne das diese im Wasser schwimmt. In den handschriftlichen Notizen steht das dies besser ist als ein direktes Wasserbad.
Alle Zutaten in der Schüssel schmelzen und geschmolzen halten.

Die Würfel werden nun nach und nach mit allen Seiten in die Schokolade getaucht und dann in den Kokosraspeln gewälzt. Dazu verwendet man am besten 2 Gabeln und spannt jemanden mit Geduld ein.

Wenn alles richtig gemacht wurde, sind es sehr saftige Kuchenwürfel die sich an den Rändern schön mit Schokolade vollgesogen haben. Die Kuchen sollten gekühlt oder tiefgefroren lagern.

Kokosnuss Kuchen
Kokosnuss Kuchen

Was macht man mit der Schokoladenmasse wenn Reste übrig bleiben?

Man kann die z.B. umfüllen und einfrieren. Die Masse lässt sich als Brotaufstrich verwenden oder man füllt damit einen anderen Kuchen.

schokosose
Kokosnuss Kuchen – übrige Schokoladenmasse
Advertisements

2 Kommentare zu “Cupavci – Kokoskuchen”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s