Ragusa Noir

Zwei Dunkle Schokoladen-Riegel mit Pralinen Füllung und ganzen Haselnüssen.

Unerwartet Verpackt kommt die Schokolade Noir von Ragusa (bzw. von Camille Bloch unter dem Namen Ragusa) in zwei Abschnitte aufgeteilt daher.
Auf einer Plastikunterlage, in Alufolie eingeschweißt im Karton.

Ragusa Noir - Dunkle Schokolade-Riegel mit Pralinen Füllung
Ragusa Noir – Dunkle Schokolade-Riegel mit Pralinen Füllung

Die Schokolade hat eine schöne Höhe für ein Schokoladenprodukt.
Beim ersten probieren war mein Eindruck „ziemlich süß“ im Geschmack.
Etwas später beim erneuten probieren geht es mit der süße in Ordnung.

Die Füllung schmeckt wie eine klassische Pralinenfüllung und wird ergänzt von ganzen Haselnüssen. Es gibt einen ganz leichten Geschmack ähnlich von Nougat bzw. den typischen Haselnuss Geschmack.
Die Füllung ist cremig weich und auch die Hülle ist dünn und schnell schmelzend.

Ragusa Noir - Dunkle Schokolade-Riegel mit Pralinen Füllung
Ragusa Noir – Dunkle Schokolade-Riegel mit Pralinen Füllung
Ragusa Noir - Dunkle Schokolade-Riegel mit Pralinen Füllung
Ragusa Noir – Dunkle Schokolade-Riegel mit Pralinen Füllung

Eine Schokolade die lecker aber auch punktuell etwas zu süß sein kann.
Die ganzen Nüsse passen gut in die Füllung.
Nicht alle Stücke auf einmal essen, lieber nach und nach genießen.

3 Kommentare zu „Ragusa Noir“

  1. Die habe ich noch nie gesehen. Wo gibts die zu kaufen. Sohn4 würde die bestimmt auf einmal auffuttern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.