Pfannkuchen

Es ist immer noch der 12. Dez. und obwohl das hier mal als Türchen Nr. 13 geplant war, gibt es jetzt schon mal Pfannkuchen.

Da es ja viele Leserinnen des Blogs gibt, denkt bitte daran am Sonntag für die Männer Pfannkuchen zu machen, das ist wichtig! :)
Irgendwas wodurch das gerechtfertigt ist haben wir Männer bestimmt schon gemacht.

Pfannkuchen
Pfannkuchen in der Pfanne

Die Pfannkuchen sahen irgendwie fotogen aus, jetzt hab ich soviel Fotos davon.

Die Zutaten habe ich einfach so zusammengemischt da ich noch Zutaten im Kühlschrank hatte die Verbraucht werden mussten. Ich habe dafür 250 – 300 ml Milch, 3 Eier, Mehl und etwas Zucker nach Gefühl verwendet. Dazu kommen dann noch eine Prise Salz und Kakao. Der Teig sollte ein wenig zähflüssig aber nicht fest sein, also eher cremig.

In die Pfanne habe ich etwas Öl gegeben.

Pfannkuchen2
Pfannkuchen mit Banane und Honig

Geschmacklich idealer ist es die geschnittenen Bananen beim anbraten der Pfannkuchen mit in die Pfanne zu geben, dadurch bekommt alles einen tollen Geschmack. Ich habe das grade nicht gemacht, da ich vergessen hatte das ich noch Bananen hatte.

Pfannkuchen5
Pfannkuchen mit Banane und Honig

Sieht schon sehr lecker aus :D

Pfannkuchen4
Pfannkuchen mit Banane und Honig

Wenn man nicht so viel Zucker verwendet wird der Teig zwar nicht sonderlich süß, aber mit Früchten geht es dann wieder. Da die meisten Pfannkuchen nicht pur essen sondern Apfelmus, Bananen oder Eis als Zugabe verwenden ist es ohnehin nicht ratsam zu viel Zucker in den Teig zu geben.

Pfannkuchen6
Pfannkuchen mit Banane und Honig