Fruchtquark mit Kiwi und gelben Pflaumen

Das macht man wenn man Früchte verarbeiten möchte. Fruchtquark.

Als Basis braucht man eine Packung Speisequark 250g (keine light Varianten!) und mischt diese mit zwei gehäuften Teelöffeln Honig z.B. fester Honig der recht süß ist. Ca. 3-4 Kiwi werden mit etwas Vanillezucker püriert, genau wie die gelben Pflaumen. Wenn man mag kommt noch ein Hauch von Zimt dazu. Mehr braucht man nicht, der Quark funktioniert super um direkt alles zu einer Quarkspeise zu machen und es wirkt wie ein aufwendiger Nachtisch.

4 Kommentare zu „Fruchtquark mit Kiwi und gelben Pflaumen“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.