Green Curry Paste

Grüne Currypaste – Thai Pride

von Exotik Food

hier zur Zubereitung von Nudeln mit Reis und Tomaten.

Das ist eine von verscheidenen Sorten der Curry Pasten:

Die Optik der Paste im Glas bzw. vom Glas selbst ist sehr gut und es sieht appetitlich aus. Die Farbe ist ein dunkles grün mit etwas braun Anteil. Der Duft ist klasse! Es duftet ähnlich wie bekannte Curry-Mischungen, allerdings stark nach Kräutern und Gewürzen. Es riecht nicht zu stark aber trotzdem intensiv und man könnte es fast so essen, vom Duft her. Am Glas hängt noch ein Rezept für Rinderfilet mit Currypaste.

Was ist drin? Zutaten sind z.B. Chili, Zitronengras, Knoblauch, Muskat, Sojabohnenöl, Glagant, Salz, Zucker, Schalotten und Koriander.

Wer sich jetzt fragt „Es fehlt Curry in der Zutatenliste“ – Currypaste ist nicht = Currypulver und Curry ist an sich kein eigenes Gewürz.

Die Paste reicht und schmeckt aber im Ansatz ähnlich wie anderen Mischungen und duftet eben auch leicht nach dem gewohnten Curry Duft, zumindest am Dezent. Nach dem Rezept am Glas kann man ungefähr entnehmen das man auf 200g Zutaten (Gemüse und Fleisch) ca. 40g Paste braucht. Das dürfte aber auch ein recht intensives Rezept sein :) Auch mischt man meist z.B. Kokosmilch mit der Paste. Ich nehme etwas weniger Paste und teste mal ein Teelöffel voll an Nudeln.

Für ein paar Gramm Nudeln reichen auch ein paar Gramm der Paste. Der Geschmack ist intensiv aber dafür interessant und lecker. Ich denke für Hühnchen und Rinderfilet ideal, da dort auch eine schöne Mischung mit Bratensaft entsteht. An gerösteten Soja Produkten könnte ich mir die Paste auch gut vorstellen, das mache ich wohl als nächstes.

Die Paste schmeckt sehr lecker, allerdings muss man ein wenig probieren bis man eine optimale Menge für seine Gerichte findet. Schnell wird ein Gericht zu intensiv, aber mit etwas Geschickt und z.B. Kokosmilch hat man schnell eine wundervolles Gericht mit thailändischer Note. Ich hatte früher auch schon mal eine Paste einer anderen Firma, diese war mir aber viel zu intensiv, da ist diese hier wesentlich besser.

Ich finde die Paste gut!

Mehr Infos findet Ihr hier: www.exoticfoodthailand.com