Milka Collage – Himbeere

Milka Collage

mit Himbeerstückchen, karamellisierten Haselnuss-Krokant und dunklen Schokoladentropfen in feiner Kakaocreme mit zarter Milka Alpenmilch* Schokolade.

So sieht die Verpackung aus:

milka_collage
Milka Collage – Himbeeren, karamellisierte Haselnussstücke und Schokoladentropfen

Diese Sorte von Milka ist eine Schokoladentafel, allerdings mit einer etwas anderen Optik. Die Tafel ist ein wenig anders eingeteilt und auf der unteren Seite sieht man, optisch sehr schön aussehend, die Zutaten.

Auf der Seite von Milka wird diese Tafel als „Konfekt mit Alpenmilch* Schokolade (40%) und Schokoladentropfen (5,5%), karamellisierten Haselnussstückchen (2%) und getrockneten Himbeeren (1%) in Pralinecreme (50%).“ beschrieben. Also eigentlich eine große Praline.

(*Alpenmilch ist kein klar definierter Begriff – es gibt keine genauen Vorgaben)

Zutaten nach milka.de: Zucker, Palmöl, Magermilchpulver, Kakaomasse, Kakaobutter, Süßmolkenpulver (aus Milch), fettarmes Kakaopulver, Butterreinfett,Haselnussstücke (1,4 %), getrocknete Himbeeren, Emulgatoren (Sojalecithin, Sonnenblumenlecithin), Haselnussmasse, Aromen. Kann andere Nüsse und Weizen enthalten.

Nach dem auspacken duftet diese Sorte nach Himbeere und Schokolade. Die Tafel ist in größere Blöcke aufgeteilt und die Zutaten liegen auf der Schokolade, bzw. befinden sich an der Unterseite aber auf der Schokolade. Stellenweise sind auch ein paar Zutaten darin eingesunken.

Beim essen ist die Milka Collage zuerst cremig leicht schmelzende und nicht zu süß. Nach und nach kommt von den Himbeerstücken ein fruchtiges Himbeeraroma und durch die Schokoladentropfen ein richtig gutes Schokoaroma. Die karamellisierten Haselnussstückchen spürt man beim essen, geschmacklich sind diese aber eher im Hintergrund.

Die Pralinencreme passt gut zu den restlichen Zutaten und stellt eine sehr gute Grundnote da. Richtig toll wird diese Schokolade aber erst durch die Schokoladentropfen, den die geben punktuell ein richtig starkes Schokoladenaroma. Da die Schokoladentropfen nicht richtig gleichmäßig verteilt sind, hat man manchmal an einer Stelle einen Schokospot und das ist toll. Die Fruchtstücke runden das ganze mit einem leichtem Fruchtaroma ab. Himbeere und Schokolade passt sehr gut zusammen.

Fazit:
Ein sehr runder und angenehmer Geschmack und grade für Milka Schokolade richtig lecker. Da die Tafel nicht überall gleich schmeckt, dank der ungleichmäßig verteilten Zutaten hat man immer mal wieder andere Geschmacksmomenten und Intensitäten.
Optisch gut, geschmacklich toll, was will man mehr? Gefällt mir richtig gut. Das dürfte meine Lieblingssorte von Milka sein.

milka_collage3
Milka Collage – Himbeerstückchen, karamellisierten Haselnuss-Krokant und dunkle Schokoladentropfen in feiner Kakaocrème mit zarter Milka Alpenmilch Schokolade

Mehr Infos findet Ihr hier: www.milka.de 

(*Alpenmilch ist kein klar definierter Begriff – es gibt keine genauen Vorgaben)


Hier gibt es noch ein Bild von der Öffnungslasche auf der Rückseite der Verpackung:

milkalasche
Milka Schokolade – Öffnungsstelle an der Verpackungsrückseite

2 Kommentare zu „Milka Collage – Himbeere“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.