Les Recettes de l’Atelier

Les Recettes de l’Atelier

von Nestle
Hier probierte Sorten:

  • Ganze geröstete Haselnüsse in Zartbitterschokolade
  • Cranberries, Mandeln & Haselnüsse in Milchschokolade

Das sind zwei von einigen weiteren Sorten die es zurzeit gibt.

So sieht die Verpackung der beiden probierten Sorten aus: 

Die Packungen enthalten jeweils 195g.

nestle_l_atelier_2
Les Recettes de l’Atelier von Nestle – – Ganze geröstete Haselnüsse in Zartbitterschokolade – Cranberries, Mandeln & Haselnüsse in Milchschokolade

Die Sorte „Ganze geröstete Haselnüsse in Zartbitterschokolade“:

Zartbitterschokolade mit ganzen gerösteten Haselnüssen. Kakao: 54% mindestens.

nestle_l_atelier2
Les Recettes de l’Atelier von Nestle – – Ganze geröstete Haselnüsse in Zartbitterschokolade

Zutaten: Kakaomasse (Westafrika, Ecuador), Zucker, 17,9% geröstete Haselnüsse, Butterreinfett, Emulgator (Lecithine), Kakaobutter, natürliches Vanillearoma aus Madagaskar.

Die Schokoladentafel ist, wie im Bild zu sehen, voller ganzer Haselnüsse und hat dadurch eine ganz eigene Optik. Die Schokolade ist eine Zartbitterschokolade und hat ihre leichte herbe Note und einen guten Schokoladengeschmack. Die herbe Note ist eher dezent, wird aber dafür durch eine nur ganz dezente süße unterstützt. Der Geschmack ist insgesamt recht mild und bekommt die meisten Geschmacksmomente von den Haselnüssen, die sich beim essen mit der Schokolade verbinden.

Fazit: Eine gute, geschmacklich ausgewogene, leicht herbe und milde Schokoladensorte. Wer Haselnüsse bzw. grade ganze Haselnüsse in Schokolade mag, der findet hier was er sucht. Viele der Haselnüsse sind zwar eher halbe aber es gibt auch einige die ganz sind. Generell sind es aber schon sehr viele Nüsse 🙂 Die Schokoladenhülle ist durch die Nüsse an manchen Stellen nicht geschlossen und es gibt ab und an Stellen an denen keine Nuss ist.

nestle_l_atelier3
Les Recettes de l’Atelier von Nestle – – Ganze geröstete Haselnüsse in Zartbitterschokolade

 


Die Sorte „Cranberries, Mandeln & Haselnüsse in Milchschokolade„:

Milchschokolade mit kandierten Cranberries, Haselnüssen und Mandeln. Kakao: 29% mindestens.

nestle_l_atelier
Les Recettes de l’Atelier von Nestle – – Cranberries, Mandeln & Haselnüsse in Milchschokolade

Zutaten: Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Kakaomasse (Westafrika), 6,5% kandierte Cranberries (Zucker, Cranberries), 5,8% Haselnüsse, 5,6% Mandeln, Emulgator (Lecithine), natürliches Vanillearoma aus Madagaskar.

Hier, bei dieser Sorte, findet man Cranberries, Mandeln und ein paar Haselnüsse in der Schokolade. Diese Variante mit Cranberries und Nuss schmeckt anders als erwartet, da die Crannberries erstaunlich dezent sind und nicht mal eine säuerliche Note abgegeben haben. Das wird daran liegen das es die Cranberries kandiert wurden. Die Sorte ist von den Früchten her weit weniger intensiv und hat daher, trotz der süßeren Vollmilchschokolade einen eher tieferen Geschmack. Die Mischung aus Cranberries, Mandeln und Haselnüssen ist ganz angenehm, auch wenn man, wie im Bild zu sehen oft Stücke der Tafel hat bei denen z.B. Nur Cranbeeries oder nur Nüsse platziert sind.

Fazit: Eine interessant Sorte, da dank der Verwendung von kandierten Cranberries die säuerliche Note wegfällt und man eine angenehme süße zusammen mit den Nuss und Mandel Aromen erhält. Die etwas süßerer Milchschokolade passt ganz gut zu der Mischung. Auch bei dieser Sorte ist die Tafel stellenweise nicht geschlossen, da viele der Zutaten an den Stellen liegen. Ebenfalls ist es auch hier so das einzelne Stückle komplett ohne Nuss oder Cranberries sind und dafür andere Stücke nahezu pur aus eben diesen bestehen.

Advertisements

6 Kommentare zu „Les Recettes de l’Atelier“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s