Idee fürs schnelle Essen, ein Kartoffelauflauf mit Orange

Mal was herzhaftes zwischendurch :) Nur so als Idee fürs schnelle Essen, ein Kartoffelauflauf mit Orange.

Bei mir muss das Kochen ja immer so schnell wie möglich gehen, da ich ansonsten gelangweilt vom Herd weggehe. Als Ersatz fürs Kochen kann man dann eben den Ofen verwenden, da kann man auch recht sorglos den Wecker stellen und sich wieder vor den PC setzen. So kann man dann z.B. einen Auflauf machen und da es in Richtung Dezember geht, sind auch Früchte oder Gewürze im Essen gern gesehen, die man vielleicht nicht immer nutzt.

Daraus wird dann ein Kartoffelauflauf mit Orange, ohne schwere Soße, also ganz leicht.

  • 1/2 Fenchel
  • 1 Orange
  • 100 g Speck, kleingeschnitten oder wie im Bild z.B. feine Salami mit Senf- und Pfefferkörnern
  • Salz, Pfeffer, Dill, diverse Gewürze
  • 100 ml Sahne oder wie hier verwendet 100 g Quark (höchste Fettstufe)
  • Wasser
  • 1/2 Glas Oliven
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Mozzarella
  • 5-6 vorgekochte Kartoffeln (Menge je nach Größe und Auflaufform – hier 0,9 L Form)

Einfach eine Form mit den vorgekochten und in Scheiben geschnittenen Kartoffeln, den kleingeschnittenen Fenchel und der Zwiebel befüllen. Die Oliven könnt Ihr klein schneiden oder ganz lassen und drüber streuen. Jetzt nimmt man Quark, Wasser und die Gewürze, z.B. mit Suppenwürze und mischt das in einem separaten Behälter. Es muss nicht zu viel Flüssigkeit sein, da die Kartoffeln ja bereits gar sind. Dann gebt Ihr das Fleisch und die Orangen, jeweils geschnitten dazu. Probiert vorher die Orange und prüft ob diese süß ist. Oft sind grade die ersten Orangen die verkauft werden eher bitter oder sehr sauer. Zum Abschluss kommt dann der Mozzarella drüber und alles kommt für 20 oder 25 Minuten in den Ofen bei 180°C (je nach Ofen).

Ist einfach, geht schnell, braucht nicht viele Zutaten und schmeckt trotzdem lecker. Eignet sich sehr gut als leichte Beilage.

 

auflauf3
Kartoffelauflauf mit Orange