Trumpf Edle Tropfen in Nuss – Klassische Brände

Trumpf Edle Tropfen in Nuss

Klassische Brände -Pralinen

mit den Sorten: Grappe, Cognac, Scotsch Whisky, Calvados

Die Pralinen enthalten durchschnittlich 5,1% Vol. Alkohol.

So sieht die Verpackung aus:

trumpf_edle_tropfen_brande
Trumpf Edle Tropfen in Nuss – Klassische Brände -Pralinen – mit den Sorten: Grappe, Cognac, Scotsch Whisky, Calvados

Die Zutaten: Zucker, Haselnüsse (15%), Kakaomassse, Wasser, Kakaobutter, Magermilchpulver, Calvados (2%), Cognac (2%), Whisky (2%), Grappa (2%), Vollmilchpulver, Butterreinfett, Verdickungsmittel (Gummi arabicum), Milchzucker, Süssmolkenpulver, Emulgator (Sojalecithine), Sahnepulver, Vanilleextrakt, Salz. Überzüge: Milchschokolade – Kakao: 30% mindesten; Milchschokolade – Kakao: 40% mindestens; Milchbestandteil: 14% mindestens.

In der Packung sind 250g, was 20 Pralinen entspricht. Je 100g sind ca. 51g Zucker enthalten. Die Pralinen enthalten durchschnittlich 5,1% Vol. Alkohol.

trumpf_edle_tropfen_brande5
Trumpf Edle Tropfen in Nuss – Klassische Brände -Pralinen – mit den Sorten: Grappe, Cognac, Scotsch Whisky, Calvados
trumpf_edle_tropfen_brande4
Trumpf Edle Tropfen in Nuss – Klassische Brände -Pralinen – mit den Sorten: Grappe, Cognac, Scotsch Whisky, Calvados

Es gibt 10 Pralinen in hellerer und 10 in dunklerer Schokolade und dabei 5 Pralinen je Sorte. Jede Pralinen hat eine Hülle mit Haselnussstücken in der Schokolade und somit auch einen gewissen Biss. Um welche Sorte es sich handelt, sieht man an der Aufschrift zwischen den Pralinen.

Die Pralinen duften leicht nach Schokolade. Im inneren findet man jeweils eine flüssige Füllung. Alle Füllungen haben ein relativ mildes Gefühl im Mund, allerdings doch schon ein gewissen „brennen“ im Mund, wie bei solchen Bränden üblich.

trumpf_edle_tropfen_brande2
Trumpf Edle Tropfen in Nuss – Klassische Brände -Pralinen – mit den Sorten: Grappe, Cognac, Scotsch Whisky, Calvados

Die Sorten: Grappe, Cognac, Scotsch Whisky, Calvados

Grappe

Bei dieser Sorte gibt es, unter heller Schokolade, eine Füllung aus Grappe. Grappe ist leider generell nicht mein Geschmack, aber mal sehen was die Praline daraus so macht.
Es gibt hier einen stärkeren alkoholischen Geschmack und Duft, was für Grappe recht üblich ist. Zusammen mit der Schokolade passt sich der „Geschmack“ (bzw. eher die Intensität) nach und nach etwas an und ist nicht mehr ganz so intensiv wie zu Anfang.
Nach meinem empfinden ist die alkoholische Note zu Anfang etwas zu stark und später ist, mit der Schokolade zusammen, der Eigengeschmack vom Grappe zu mild oder neutral.

Wer Grappa mag, der hat mit der Praline aber trotzdem eine leckere Nascherei, da der Grappe von der Qualität vollkommen ok ist.

Cognac

Hier gibt es dunkle Schokolade mit einem recht aromatischen, milden Cognac. Die Cognac Füllung hat einen leichten Hauch in Richtung Vanille und nur ein leichtes alkoholisches brennen aber nicht unangenehm.
Die Füllung duftet nach Cognac und hat auch einen milden aber geschmacklich guten Cognac Geschmack, der gegen Ende von der Schokolade eingeholt wird.

Für eine Praline sehr gut, also Cognac pur würde ich sagen fast ein wenig zu mild aber als Praline passt es.

Scotsch Whisky

Scotsch Whisky gibt es hier unter heller Schokolade, mit einem süßen Geschmack. Meiner Meinung nach hat der Whisky ein leichtes, sehr leckeres Birnen Aroma. Der Geschmack ist relativ mild und geht gegen Ende etwas in den Hintergrund, während die Schokolade nach vorne kommt.

Diese Sorte, also der Whisky, schmeckt mir hier als Praline sehr gut, grade auch weil hier das alkoholische Note etwas abgemildert daher kommt.

Calvados

Bei dieser Sorte kommt wieder dunkel Schokolade zum Einsatz. Unter der Hülle findet man dann eine Füllung aus Calvados. Der Calvados hat einen süßen, leicht fruchtigen Geschmack mit ganz dezenten Apfelaroma und nur einen leichten alkoholischen Hauch im Duft und Geschmack. Es gibt nur ein minimales brennen im Mund, wie bei solchen Bränden üblich.

Diese Praline ist ganz lecker und die fruchtige Note passt gut mit der Schokoladenhülle inkl. Nuss zusammen.


Insgesamt sind alle Pralinen sehr lecker und die Schokolade passt gut zu den Bränden. Grappa ist wie gesagt nicht ganz mein Fall aber als Praline auch ok. Alles anderen Sorte sind etwas milder vom alkoholischen her und haben jeweils ein gutes Aroma. Zum entspannten naschen ist diese Mischung gut geeignet.

trumpf_edle_tropfen_brande3
Trumpf Edle Tropfen in Nuss – Klassische Brände -Pralinen – mit den Sorten: Grappe, Cognac, Scotsch Whisky, Calvados
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s