Lindt Spezialitäten – Pralinen

Lindt Spezialitäten

Eine Auswahl der beliebtesten Creationen der Maitres Chocolatiers

Pralinen

So sieht die Verpackung aus:

lindt_pralinen_packung
Lindt Spezialitäten – Pralinen – Eine Auswahl der beliebtesten Creationen der Maitres Chocolatiers

Alpenvollmilch-Schokolade, Kakao: 30% mindestens, Edelbitter-Schokolade, Kakao: 60% mindestens, Pralinés


Die Pralinen kommen in dezenten blau verpackt und passen somit nahezu für jede Gelegenheit. In der Verpackung sind 250g (es gibt auch eine Variante mit 125g) mit verschiedenen Pralinen und Schokoladenplättchen.

Die Zutaten: Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Haselnüsse, Mandeln, Magermilchpulver, Milchzucker, Glukose-Fruktose-Sirup, Palmöl, Butterreinfett, Walnüssse, Kakaokerne, Traubenzucker, Pistazien, Marc de Champagne, Sahnepulver, Kondensmilch, Emulgator (Sojalecithin), Invertzucker, Alkohol, Orangenschalen, Zitronenschalen, Kirschwasser, Aromen, Gerstenmalzextrakt, Salz, Weizenmehl, Feuchthaltemittel (Invertase), Zitronensaftkonzentrat, Eiklar, Sahne, Aprikosenkerne, Überzugsmittel (Gummi arabicum), natürliches Vanille- und Orangenaroma.

Auf 100g kommen ca. 48g Zucker.

lindt_pralinen_packung2
Lindt Spezialitäten – Pralinen – Eine Auswahl der beliebtesten Creationen der Maitres Chocolatiers

Das sind die Pralinen:

Links: Cacautl Creola Kreis, EK Chua Creola Viereck, Xoya Creola Dreieck, HDT- Vollmilch, HDT- Edelbitter

Mitte: Marc de Champagne Trüffel, Nuss-Becherli Praline, Amarettotrüffel Praline, Orange-Marzipan Praline, Spritztüte Gold

Rechts: Walnussmarzipan Praline, Mandel-Nuss-Splitter, Caramel-Amande Praline,   Vollmilch mit Krokant Mini Praline, Haselnuss-Nougat Mini Praline, Pistazien Marzipan Mini Praline, Marc de Champagne Trüffel Mini


 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Marc de Champagne Trüffel:

Marc de Champagne Trüffel Mini Praline:

Eine Praline mit heller Glasur mit geschwungenen Linien auf der Oberfläche. Die Unterseite ist mit Schokolade überzogen und verbirgt darunter eine Schokoladenschicht, die dann eine milde Marc de Champagne Creme enthält. Die Füllung hat einen guten, aber nicht zu starken Champagner Geschmack und eine ganz leichte herbe, die aber durch die süße der gesamten Komposition wieder aufgehoben wird.

Mandel-Nuss-Splitter:

Eine längliche Praline mit Mandel-Nuss-Splittern in der Schokolade. Die Praline schmeckt schokoladig, mild mit gutem Mandel Aroma und einem Hauch von Nuss. Diese Praline hat einen angenehmen biss und bringt damit Abwechslung unter die Pralinen. Wo die Schokolade mal zu mild ist, kommt das nussige Aroma in den Vordergrund.

Nougat Vanille Praline:

Ein wenig breiter und ein wenig länglicher mit Schokoladentropfen oben auf. Im inneren gibt es zwei Schichten, eine weiße und eine dunkle, mit Haselnussstücken. Die Komposition schmeckt süß, ein wenig nussig und mit einem milden Hauch von Vanille. Gefühlt gibt es ein ganz dezentes salziges Aroma. Das Nougat ist recht leicht und eher dezent.

Spritztüte Gold:

Eine kompakte Praline in einer goldenen Folie, geformt zu einer Spritztüte oder Spitze. Die Praline besteht aus einer festeren, aber immer noch zart-schmelzenden Schokolade.  Der Geschmack ist recht angenehm und hat eine gewisse Masse.

Orange-Marzipan Praline:

Eine der großen, runden Pralinen mit weißer Glasur an der Oberseite. Oben drauf sind ein paar Schwünge aus Schokolade zu sehen. Die Füllung hat ein sehr angenehmes Orangen Aroma im Marzipan und die typische Marzipan Konsistenz. Die Füllung wirkt recht frisch und nicht zu gekünstelt. Die Orangen Marzipanfüllung gehört mit zu meinen liebsten.

Xoya Creola Dreieck:

Diese Praline duftet gut nach Schokolade und hat im inneren eine leichte Füllung, die Ähnlichkeiten mit Stracciatella hat. Die Schokolade ist ein wenig kräftiger und die Schokoladen Nibs geben einen guten Biss und steuern auch zum Schokoladenaroma bei.

EK Chua Creola Viereck:

Eine Praline aus Vollmilchschokolade mit feinherber Nuss-Nougat-Crème. Die Sorte ist nicht zu süß und hat auch durch die Nibs ein angenehmen biss und ein gutes Kakao Aroma. Hier gibt es etwas mehr Kakao Aroma als bei Xoya oder Cacautl.

Cacautl Creola Kreis:

Diese Praline duftet angenehm schokoladig und schmeckt auch recht schokoladig. Nussig mit Schokoladen Nibs in der Füllung. Eine süße Praline mit einer schokoladigen Variante, ähnlich wie Stracciatella

Mehr zu den Creola Pralinen findet Ihr auch hier bei meinem Test von Creola.

Walnussmarzipan Praline:

Eine Praline mit halber Walnuss auf der Oberseite. Die Praline ist oben mit einer helleren Glasur überzogen und hat an der Unterseite eine Schokoladenschicht. Die Praline duftet nach Walnuss und schmeckt im ersten Moment auch danach. Nach und nach kommt der Marzipan und eine etwas fruchtig Note mit dazu, dennoch bleibt die Walnuss im Vordergrund.

Vollmilch mit Krokant Mini Praline:

Die kleine, viereckige Praline mit dem Schokladentupfen oben drauf. Sie hat zwei Schichten, unten eine hellere mit Krokant und oben den größeren Teil aus dunklerer Schokolade. Der Geschmack ist süß, obwohl im Grundaroma etwas herber und durchsetzt mit Korkant. Ein leichtes Karamell Aroma ist zu vernehmen, von dem wohl auch der herbere Ton ausgeht. Die Praline ist klein aber dafür sehr lecker.

Pistazien Marzipan Mini Praline:

Klein, mit Schokolade und weißen Linien oben drauf. In der Mitte auf der Praline Pistazien. Im Inneren ist eine helle Marzipan Pistazien Creme. Der Geschmack von Marzipan ist leicht und auch die Pistazie ist eher dezent. Wenn man die Praline auf einmal, zusammen mit der aufliegenden Pistazie isst, passt das Aroma dank der ganzen Pistazie perfekt.

HDT- Vollmilch:

Ein helleres, dünnes Plättchen aus Vollmilchschokolade. Das Plättchen duftet nach Vollmilchschokolade und zergeht leicht im Mund. Der Geschmack ist sehr aromatisch aber recht süß.

HDT- Edelbitter:

Ein dunkleres, dünnes Plättchen aus Dunkler Schokolade. Das Plättchen duftet etwas herber nach Schokolade und zergeht leicht im Mund. Der Geschmack ist der einer guten Edel-Bitter Schokolade. Die Schokolade hat zwar bittere Ansätze im Aroma, aber auch eine deutliche süßere Erscheinung als richtig bittere Schokolade.

Caramel-Amande Praline:

Eine längliche Pralinen mit einem orangenen Plättchen auf der Oberseite. Die Praline duftet nach Schokolade, schmeckt aber dank der Füllung nach KKaramell. Die Füllung besteht aus zwei Schichten, die eine ist Karamell und gibt eine leichte Karamellnote ab, die andere Schicht besteht aus einer Mandelcreme. Zusammen schmecken die beiden Schicht richtig gut. Das Karamell ist im Vergleich zu anderen Kramellschokoladen recht mild aber verhältnismäßig aromatisch.

Amarettotrüffel Praline:

Die Praline erkennt man an dem geschwungenen Oberteil mit weißer und dunklerer Schokolade. Zwei bzw. drei Schichten sind in der Füllung zu erkennen. Die Praline schmeckt leicht und ganz mild nach Amaretto. Dezent könnte der Geschmack in Richtung Baumkuchen interpretiert werden.

Nuss-Becherli Praline:

Diese Praline sticht schon etwas heraus, dank der Vertiefung mit den ganzen Nusssplittern drin. In der Mitte gibt es einen Schokoladentropfen, der auf die Nusssplitter aufliegt. Unter der Schicht aus Nuss gibt es eine Pralinenfüllung und eine ganze Haselnuss. Wie nicht anders zu erwarten schmeckt diese Praline nach Nuss, etwas abgefälscht und abgemildert mit von der Pralinen-creme.

Haselnuss-Nougat Mini Praline:

Drei schichten bei einer kleinen Praline. Die Praline zergeht ganz leicht und schnell auf der Zunge und gibt einen ganz eigenen Geschmack frei. Es gibt ein leicht nussiges und ein ganz helles Nougat Aroma.

lindt_pralinen_packung2
Lindt Spezialitäten – Pralinen – Eine Auswahl der beliebtesten Creationen der Maitres Chocolatiers

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s