LAMBERTZ KOKOSMAKRONE

LAMBERTZ KOKOSMAKRONE

Feines Kokosgebäck mit Zartbitterschokolade

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

lambertz_Kokosmakronen
LAMBERTZ KOKOSMAKRONE – Feines Kokosgebäck mit Zartbitterschokolade

Ein goldenes Schälchen beherbergt 4 Kokosmakronen.

Die Zutaten: Kokosraspeln (28%), Zucker, Zartbitterschokolade (Zucker, Kakakomasse, Kakaobutter, Butterreinfett, Emulgator Soja-Lecithine), Wasser, Dextrose, Hühnertrockeneiweiß, Reismehl

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 41,1g Zucker

lambertz_Kokosmakronen2
LAMBERTZ KOKOSMAKRONE – Feines Kokosgebäck mit Zartbitterschokolade

Die Kokosmakronen sind schön groß, saftig und sind am Boden mit einer Zartbitter-Schokolade überzogen.

lambertz_Kokosmakronen3
LAMBERTZ KOKOSMAKRONE – Feines Kokosgebäck mit Zartbitterschokolade

Beim auspacken gibt es einen angenehmen Kokos- und direkt auch einen leichten Schokoladenduft. Die Makronen haben eine feste Oberfläche, aber eine weiche Konsistenz. Die Makronenmasse hat eine feine Konsistenz, d.h. keine Kokosraspeln die als größere Stücke wahrzunehmen sind.

lambertz_Kokosmakronen4
LAMBERTZ KOKOSMAKRONE – Feines Kokosgebäck mit Zartbitterschokolade

Der Geschmack ist sehr gut, das Kokosaroma aber teils schon recht mild. Zusammen mit dem hinzukommende Aroma der Schokolade passt der Geschmack insgesamt ganz gut.

Fazit:

Insgesamt lecker und schön groß je Stück. Das Kokosaroma ist etwas mild, aber die Schokolade passt dafür sehr gut dazu. Es gibt keine größeren Kokosstücke in der Masse, was die Textur ganz fein und weich macht. Zum naschen sind die Kokosmakronen sehr gut geeignet.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s