Ahoj-Brause Orange

Ahoj-Brause Orange – Dose

Erfrischungsgetränk mit Orangengeschmack

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Ach wie lange ist es her 🙂 Brausepulver hatte man früher immer!

So sieht die Verpackung aus: 

Ahoi-Brause_orange2
Ahoj-Brause Dose Orange – Erfrischungsgetränk mit Orangen-Geschmack

Hier gibt es quasi das Brausepulver, welches man ja meist einfach pur gegessen hat, fertig als Erfrischungsgetränk. Klar, es ist nicht 1 zu 1 das was man geschmacklich hatte wenn man das Pulver einfach nur so genascht hatte, aber trotzdem etwas total leckeres.

Die Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel L(+)-Weinsäure, Säureregulator (Trinatriumcitrat), Natursole, natürliches Citrusaroma, färbende Konzentrate aus Karotte und Saflor

In der Dose sind 0,33L. Auf 100ml kommen ca. 9g Zucker.

Ahoi-Brause_orange3
Ahoj-Brause Dose Orange – Erfrischungsgetränk mit Orangen-Geschmack

Beim einschenken, was man bei einer Dose zwar eher nicht macht, schäumt und prickelt die leichte Kohlensäure und mutet dabei fast wie Sekt an. Die Kohlensäure ist feinperlig und Mengenmäßig perfekt im Getränk.

Das Getränk hat eine angenehme, blass-orange-rosa Farbe und wirkt natürlich. Beim einschenken hat man dann auch die Gelegenheit am Getränk zu riechen und erhascht so einen leichten Orange Duft. Der Duft ist mild bis sehr mild, dafür aber präsent und fast schon frisch + süßlich. Es wirkt wie bei einer sehr guten Limonade, d.h. leichter Fruchtduft, allerdings nicht wie frische Orange sondern eher fein eingesetztes Konzentrat und es gibt keine übermäßige Süße im Duft.

Optisch und vom Duft her wirkt die Brause wie ein edler Drink 🙂

Ahoi-Brause_orange
Ahoj-Brause Dose Orange – Erfrischungsgetränk mit Orangen-Geschmack

Beim trinken ist die Brause nicht so wie das Pulver, welches man früher gerne mal so genascht hat und es vielleicht heute auch noch macht, aber es gibt doch tatsächlich ein prickeln. Überall im Mund nimmt man die feine Kohlensure war und das passt richtig gut. Dazu kommt der Geschmack, der erfrischend und nicht direkt zu süß wirkt. Das Getränk ist zwar gut gesüßt, wirkt auch sehr süß, verklebt aber nicht den Mund und auch sonst gibt es keine bleibende Süße im Nachgeschmack und Mundraum. Die Aromen im Geschmack sind die von leichter Orange, wie bei sehr guten Limonaden aus Konzentraten, mit leichter säuerlicher Note. Im Nachgeschmack bleibt maximal ein leichter Hauch von Orange.

Fazit:

Nicht das Brause Pulver, aber ans Pulver an die Aromen und Art angelehnt. Das Aroma der Ahoj-Brause Orange ist mild, aber frisch und ganz leicht im Orangenaroma. Die Süße ist gut und auch nicht unbedingt wenig, aber auch nicht direkt übersüßt. Dem ein oder anderen wird das Aroma vermutlich einen Hauch zu mild sein, aber es ist eben auch nicht so beschwerend und man konzentriert sich damit mehr auf die Kohlensäure, die an das Brausepulver erinnert. Der Geschmack sollte dabei ja nur kurz da sein und zusammen mit dem Prickeln der Brause harmonieren und das gelingt sehr gut. Die Süße vom Getränk lässt mich zwar ein wenig hin und her schwanken, zwischen sehr gut und ein wenig sehr süß aber insgesamt finde ich dann doch alles nahezu perfekt 🙂 Echt lecker. 


Idee: Für Kinder und Erwachsene ein toller Ersatz für Sekt!

Tipp: Gekühlt genießen, schmeckt dann besser 🙂


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s