Xucker pinux Pistazien-Kokos-Creme

Xucker pinux Pistazien-Kokos-Creme

Pistazien-Kokos-Creme mit Süßungsmittel Xylit

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Xucker_pinux_Pistazien_kokos_creme
Xucker Pistazien-Kokos-Creme – Pistazien-Kokos-Creme mit Süßungsmittel Xylit

Klassisch verpackt im Glas, mit Deckel und darunter befindlicher Schutzfolie.

Die Zutaten: Pistazien (31%), pflanzliche Öle und Fette (Sonnenblumenöl, Rapsöl, Palmfett**), Süßungsmittel Xylit, Kokosnuss-Trockenmilchpulver (12%), Maltodextrin (3%), natürliche Farbstoffe: Kurkumin und Chlorophylle.

**Eine neuere Variante wird ohne Palmöl hergestellt.

Im Glas sind 200g. Auf 100g kommen ca. 4,7g Zucker und 23g mehrwertige Alkohole. Pistazien enthalten von Natur aus Zucker.Produkte mit Xylit können beim übermäßigem Verzehr abführend wirken. Von Tieren fernhalten.

Xucker_pinux_Pistazien_kokos_creme2
Xucker Pistazien-Kokos-Creme – Pistazien-Kokos-Creme mit Süßungsmittel Xylit

Das hier ist eine Pistazien – Kokos Creme, gesüßt mit Xylit. Die Creme eignet sich ideal als Brotaufstrich und stellt u.a. eine Alternative zu Schokoladencreme oder ähnlichem dar.

Bei der von mir probierten Creme war das Glas bis nahe zu direkt unterhalb der Schutzfolie, am oberen Glasende gefüllt. Somit ist die Füllmenge ziemlich gut ans Glas angepasst.

Die Creme duftet nach Kokosnuss und Pistazie, wobei die Kokosnuss direkter wahrzunehmen ist. Der Duft wirkt wie eine nussige Kokoscreme. Farblich fällt hier direkt der etwas dunklerer Grün Farbton der Creme auf. Die Farbgebung erinnert mich ein wenig an Gesichtsmasken und wirkt tatsächlich etwas ungewohnt dunkel für einen Brotaufstrich. Sobald man sich an die kräftige Farbe gewöhnt, passt sie aber gut zu Pistazie. Die Konsistenz ist generell weich und cremig. Wird die Creme wärmer, wird sie sehr weich-cremig.

Beim essen kommt eine angenehme Süß auf, die zu Anfang stärker ist und später mehr durch das Pistazien-Aroma überlagert wird, aber immer noch präsent bleibt. Die Süße schmeckt anderes als bei regulärem Zucker und ist u.a. ein, wie ich finde, Vorteil von Xylit. Im Prinzip ist hier die Süße nur dann vorhanden wenn man sie auch braucht und der Mund wird z.B. nicht durch Zucker verklebt. Die Pistazien-Kokos-Creme hat einen Kokos- und Pistaziengeschmack, was richtig gut zusammenpasst.
Kokosnuss und Pistazie harmonieren sehr gut zusammen und beides kommt immer mal wieder gut zur Geltung oder schmecken kombiniert nussig nach Kokos mit Pistazie. Im Verlauf des Verzehrs merkt man den Pistaziengeschmack deutlicher an der Kokosnuss vorbei. Alle Aromen wirken harmonisch und sind nicht übermäßig intensiv.

Fazit:

Guter Duft, guter Geschmack, sehr weiche Konsistenz und kräftige Farbe. Die Farbe ist ggf. etwas zu dunkel und erinnert an Gesichtsmakem :D Der Geschmack ist gut gelungen und bringt Aromen von Kokosnuss, die Pistazienaromen umrahmen. Die Creme schmeckt nach Pistazie und Kokosnuss, also einer nussig aromatischen Kombination beider Aromen, ohne das eines Seite davon zu intensiv wird. Die Süße mit Xylit passt sehr gut und ist anderes als  mit herkömmlichen Zucker. Bis auf die Farbe finde ich hier alles sehr gut und als alternative zu den üblichen Brotaufstrichen eignet sich die Xucker Pistazien-Kokos-Creme hervorragend. 

**Eine neuere Variante der Creme wird ohne Palmöl hergestellt.

Tipp: Am besten ist die Konsistenz der Creme bei leichter Kühlung.

Idee: Das Nussige Aroma von Pistazie und der leichte Kokosnuss Einfluss passen ggf. sehr gut zu mildem Käse.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

2 Kommentare zu „Xucker pinux Pistazien-Kokos-Creme“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.