aviateur Apfel Crumble

aviateur Apfel Crumble

Butter Streuselkuchen mit 29% Apfelfüllung

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

aviateur_apfel_crumble
aviateur Apfel Crumble – Butter Streuselkuchen mit 29% Apfelfüllung

Die Zutaten: Weizenmehl, Zucker, 16% Butter (Milch), Glukose-Fruktosesirup, 10% Apfel, Dexttose, Salz, Verdickungsmittel: Pektin, E401, E407; Säureregulator: Zitronensäure, E263, E332, E333; Sojamehl, Maismehl, Emulgator: Sojalecithine, E471, E472a, E473, E475; modifizierte Kartoffelstärke, Zitronenschale, pflanzliches Öle (Palm, Rübsamen, Palmkern), Backtriebmittel: E450, E500, E503; natürliches Aroma (enthält Milch), Stabilisator: Sorbit, Glukosesirup, Miclhprotein, Geliermittel: E339, E516.)

In der Packung sind 210g, aufgeteilt in 3 Stücke. Auf 100g kommen ca. 36,5g Zucker.

aviateur_apfel_crumble2
aviateur Apfel Crumble – Butter Streuselkuchen mit 29% Apfelfüllung

Das sind kleine Butter Streuselkuchen mit 29% Apfelfüllung im Inneren. Kleine runde Kuchen, mit einer passenden Menge aus kleinen Streuseln und darüber Puderzucker. 

Die Kuchen duften süßlich nach Apfel Füllung und leicht nach Butterteig. Die Apfelfüllung duftet dabei nicht wie frischer Apfel, sonder etwas konzentrierter und abgefälscht durch den buttrigen Duft des Teiges.
Die Füllung hat die Konsistenz von weichem Gelee und zergeht leicht im Mund. Passend dazu kommt der Teig und die Streusel, die beim essen ebenfalls eine weichere Konsistenz annehmen. Die Konsistenz ist die eines weichen Kuchens, wobei die Streusel ein wenig hervorgehoben sind und es gibt z.B. keine Apfelstücke oder generell Stücke in der Mischung.

Beim Geschmack bekommt man zuerst ein mildes aber gutes Streuselkuchen Aroma. Zwar sind die Streusel nicht so wie ich die selbstgemacht kenne, aber ok. Das Aroma vom Teig ist leicht buttrig und insgesamt ganz gut. Die Füllung kommt mit leichtem Apfelgeschmack hinzu und schmeckt besser nach Apfel, als meiner Meinung nach der Duft erahnen lässt, aber wie gesagt ist der Duft auch vom Teig abgefälscht. Eine ganz milde säuerliche Note kommt bei der Füllung vor, was aber teils eher im Nachgeschmack auffällt. In der Kombination sind die Kuchen dann ganz lecker und alles wird im Mund, nach und nach angenehm weich und fast schon cremig.

Fazit:

Die kleine Kuchen mit Apfelfüllung haben eine gute Größe um sie z.B. zum Tee zu servieren. Die kleinen Streusel, mit dem Puderzucker drüber sind etwas krümelig. Die Füllung hat keine Stücke und ist eher Gelee artig, ohne dabei zu fest zu sein. Das Aroma insgesamt passt zur Beschreibung Butter Streuselkuchen und das Aroma der Apfelfüllung ist ok, besser wären aber Aromen wie von ganzen Apfelstücken. Die Konsistenz passt sehr gut und insgesamt sind die kleinen Kuchen ganz ok.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.