Bahlsen Cookie Chips Zimt & Zucker

Bahlsen Cookie Chips Zimt & Zucker

Knuspriges Gebäck bestreut mit Zimt und Zucker

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

bahlsen_cookie_chips_Zimt_Zucker2
Bahlsen Cookie Chips Zimt & Zucker – Knuspriges Gebäck bestreut mit Zimt und Zucker

Die Zutaten: Zucker, Weizenmehl, Palmöl, Hühnervollei, Stärke (Weizen), Salz, Zimt, Aromen (Milch), Backtriebmittel: Ammoniumcarbonate; Molkenerzeugnis, Sonnenblumenöl, Emulgator: Lecithine (Soja); Erdnussöl

In der Packung sind 130g. Auf 100g kommen ca. 45g Zucker.

bahlsen_cookie_chips_Zimt_Zucker
Bahlsen Cookie Chips Zimt & Zucker – Knuspriges Gebäck bestreut mit Zimt und Zucker

Das ist knusprig, dünnes Gebäck bestreut mit Zimt und Zucker. Ein knuspriger Teig, der beim essen knuspernd und fein zerbröselnd ein gutes Aroma abgibt. Beim öffnen der Verpackung und am Keks selbst, duftet es hell süßlich, nach Vanille und leicht nach Zimt. Vanille kommt in den Zutaten gar nicht vor, aber der Duft vom Teig wird es hier wohl dahingehend etwas abwandeln. Im ersten Eindruck kommt es so daher und Vanille kommt hier stärker rüber als Zimt. Aber keine Sorge, es ist ein hervorragender Duft, der nicht zu stark ist, nicht zu schwach wirkt und irgendwie auch vertraut scheint.

Beim essen geht mein erster Gedanke an Amarettini, da die Hintergrundaromen ein wenig in die Richtung gehen, aber keine Sorge es ist dann doch ganz anders.

Beim essen zergehen die Kekse fast schon im Mund und sind dank der dünnen Art sehr leicht und gut zu essen. Zuvor gibt es aber auch noch ein leichtes knuspern, da die Kekse so dünn sind wie sonst eher nur Chips. Die Kekse fühlen sich so an, wie wenn man ganz fein Zucker und Zimt auf die Oberfläche gestreut hätte, was daran liegt, dass genau dies gemacht wurde. Dadurch haben die Kekse eine sehr angenehme Textur und wirken abwechslungsreich. Trotz des Extra an Zucker sind die Kekse nicht zu süß und wirken beim essen sehr ausgeglichen. Meist wirken die Kekse sogar eher „frisch“, im Sinne von nicht den Mund verklebend und mit lockerem Aroma. Wo wir wieder beim Aroma sind, Zimt ist auch mit dabei, aber bringt sich eher mild in die Mischung ein, gibt eine sehr milde Tiefe in den Hintergrund und hat ganz milde Noten. Wenn man den Keks isst, merkt man ganz klar auch den Zimt, aber die Aromen sind so hell ausgelegt das es gerne auch als eine sehr angenehme Vanille Mischung durchgehen könnte. Im Nachgeschmack bleibt ein ganz feiner, süßer Hauch, der dezent zu vernehmen ist. Eine leichte Zimt Note ist ebenfalls mit dabei, aber weiterhin auch ein relativ frisch wirkender Vanille Hauch.

Fazit:

Die Kekse erinnern mich an Weihnachtsgebäck, bei dem auch der Teig mit Zucker ummantelt wurde :) Es sind sehr, sehr leckere Kekse, aber mit weniger intensiven, bzw. präsenten Zimt Aroma als erwartet. Zucker und Zimt sind hier mit dabei und jeweils in einer sehr angenehmen Mischung, sodass die Kekse nicht zu süß sind und feine, helle Aromen haben. Der Zimtgeschmack ist zwar sehr hell und die Gesamtnote geht eher in Richtung Vanille mit Zimt, aber insgesamt sind die Kekse sehr lecker und absolut zu empfehlen, auch wenn man vielleicht mehr Tiefe im Zimt erwartet hätte. Sehr lecker!


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.