LINDT EXCELLENCE CHERRY INTENSE

Lindt EXCELLENCE CHERRY INTENSE – Dark

Dunkle Schweizer Schokolade mit Kirschen und Mandeln

Nach den zuvor probierten Testpaket von Lindt EXCELLENCE, gibt es hier noch eine Tafel aus meiner eigenen Sammlung. Die Tafel habe ich hier in den Geschäften noch nicht gesehen. Die Tafel kommt aus dem Schweizer Lindt Shop in Kilchberg.

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Das ist dunkle Schweizer Schokolade mit Kirschen und Mandeln.

So sieht die Verpackung aus:

lindt_excellence_cherry
Lindt EXCELLENCE CHERRY INTENSE – Dark – Dunkle Schweizer Schokolade mit Kirschen und Mandeln

Die Zutaten: Zucker, Kakaomasse, Kirschenzubereitung 7% (Zucker, Kirschen 34%, Apfel, Ananasfasern, Säureregulator [Citronensäurel, Geliermittel [Natriumalginat], färbendes Konzentrat [Holunder, Aronia], Stabilisator [Calciumphosphate], Aromen), Mandeln 7%, Kakaobutter, Butterreinfett, Emulgator (Sojalecithin), Aromen.

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 42g Zucker.

lindt_excellence_cherry2
Lindt EXCELLENCE CHERRY INTENSE – Dark – Dunkle Schweizer Schokolade mit Kirschen und Mandeln

Beim öffnen der Packung trifft man auf eine klassische Lindt Tafel, der Reihe Intense, d.h. eine dünne Tafel mit angenehmen dunklem Farbton. Bei dieser Sorte kommt dunkle Schokolade zum Einsatz, daher auch „Dark“ und somit etwas herber im Aroma. Nahe an der Oberfläche und nach einer Weile auch etwas weiter davon entfernt, duftet es mit einer tiefen Note nach Kirsche. Der Duft ist süßlich aber tief und damit total angenehm. Neben dem Kirscharoma kommt auch die Schokolade im Duft auf, dabei aber etwas hinter der Kirsche.

Die Schokolade zergeht nach kurzer Zeit, gleichmäßig im Mund, was dank der dünnen Art wunderbar funktioniert und so einen sehr guten Schokoladengeschmack mit feinherben Note freisetzt. Sehr zügig kommt dann das erste Kirscharoma hinzu. In der Schokolade sind einige knuspernde Mandelstücke, die dem ganzen eine gute Textur verleihen, aber soweit eher nicht sonderlich in den Geschmack eingehen. Neben den Mandel, trifft man auch auf „Kirschstücke“, also verarbeiteter Kirschsaft und oder Kirschstücke, der in Form von kleinen Stücken ab und an in der Schokolade vorkommt. Die Stücke wirken beim essen weich und z.B. im Vergleich zur Sorte „Pink Grapefruit“ eher nicht geliert. Von den Stücken kommt ein dann beim verzehr ein gutes und weiterhin tieferes Kirscharoma zur Schokolade. Der Geschmack wirkt ab diesem Zeitpunkt sehr aromatisch, aber auf einem passenden Level mit der Schokolade. Eine ganz dezente säuerliche Note ist spürbar. Nichts ist übermäßig im Aroma und die dunkle Schokolade harmoniert mit der tiefe des Kirscharomas.

Fazit:

Typische dunkle Lindt Schokolade :) Eine feine Herbe, guter Biss und ein wirklich überzeugendes Kirscharoma kommen hier zusammen. Die gesamte Mischung der Tafel passt hervorragend, da keine Zutat übermäßig in den Vordergrund kommt. Insgesamt eine sehr leckere Schokolade. Das tiefere Kirscharoma wirkt nicht gekünstelt und ist in der gewählten Intensität absolut überzeugend. Süße, frische Kirsche wäre bei weitem nicht so gut in der dunklen Schokolade.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.