Käfer Brathendl Kessel Chips

Käfer Brathendl Kessel Chips

Kartoffelchips mit Brathähnchen-Geschmack

Käfer in Zusammenarbeit mit der XOX Gebäck GmbH

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.
So sieht die Verpackung aus:

Käfer_Brathendl_kesselchips
Käfer Brathendl Kessel Chips – Kartoffelchips mit Brathähnchen-Geschmack

Die Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Reismehl, Aroma, Zucker, Speisesalz, Gewürze, Kräuter. Ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Ohne Geschmacksverstärkende Zusatzstoffe.

In der Packung sind g. Auf 100g kommen ca. 1,6g Zucker und 1g Salz.

Käfer_Brathendl_kesselchips2
Käfer Brathendl Kessel Chips – Kartoffelchips mit Brathähnchen-Geschmack

Hier gibt es klassische Kartoffelchips, dünn und knusprig, mit Brathendl Geschmack. Beim auspacken duftet es, direkt aus der Verpackung etwas süßlich und etwas säuerlich, was sich aber im Geschmack eher weniger widerspiegelt. Im Duft kommt eine nussig wirkende Note, ähnlich wie Walnuss, auf. Diese Note findet sich auch im Geschmack wieder.

Optisch bekommt man hier klassische, dünne Kartoffelchips. Die Chips haben alle etwas unterschiedliche Formen, sind aber insgesamt so wie man es von Chips gewohnt ist. Ab und an haben die Chips einen dunkleren Farbhauch, auf der sonst Gold-gelben Oberfläche, der von den Gewürzen stammt. Die Konsistenz der Chips ist knusprig und so wie man es von anderen Chips her kennt.

Der Geschmack ist generell erst mal leicht würzig. An einigen Stücken schmeckt es dabei tatsächlich nach Brathänchen, zwar natürlich etwas anders als frisches Brathänchen, aber vom Aroma her recht ähnlich. Im Hintergrund des Geschmacks kommt ein leicht nussiges Aroma auf. Das Aroma was man beim Brathänchen hat, geht hier am Ende in ein Aroma über, welches leicht in Richtung Walnuss tendiert. Der Nachgeschmack ist mild und hat ein leichtes Brathänchen-Aroma und oder ein Walnuss Hauch. Insgesamt wirkt der Geschmack recht authentisch und wirkt eher nicht gekünstelt. Auch ist die verwendete Menge an Salz und Gewürzen angenehm gewählt.

Fazit:

Optisch und in der Konsistenz sind es typische Kartoffel Chips. Im Geschmack sind diese hier dann aber doch ein wenig anderes, dank milder Würze, angenehm eingesetzten Salz und einem angenehmen Brathendl Aroma. Das Aroma bringt das Brathendl / Brathänchen immer wieder gut rüber, ohne dabei gekünstelt zu wirken. Klar ist ein Unterschied zu richtigem Brathänchen vorhanden aber es ist auch hier klar zu erkennen. Zwischenzeitlich hatte ich überlegt, ob das Aroma wohl einen Hauch stärker sein müsste, aber bin dann doch der Meinung das es passt und um nicht als überwürzt zu zählen. Insgesamt sehr lecker :)


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.