Mars Brownie

Mars Brownie

Limited Edition

Milchschokolade (35%), gefüllt mit feiner Candy-Creme (37%) und Karamell (28%)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Mars_Brownie
Mars Brownie – Limited Edition – Milchschokolade (35%), gefüllt mit feiner Candy-Creme (37%) und Karamell (28%)

Die Zutaten: Glukosesirup, Magermilchpulver, Sonnenblumenöl, Kakaomasse, Kakaobutter, fettarmer Kakao, Butterreinfett (aus Milch), Milchzucker und Eiweiß aus Molke (aus Milch), Süßmolkenpulver (aus Milch), Palmfett, Gerstenmalzextrakt, Emulgator (Sojalecithin), Salz, Hühnerei-Trockeneiweiß, Milcheiweiß, natürlicher Vanilleextrakt.

In der Packung sind 255g, aufgeteilt auf 5 Riegel mit je 51g. Auf 100g kommen ca. 56,4g Zucker.

Mars_Brownie2
Mars Brownie – Limited Edition – Milchschokolade (35%), gefüllt mit feiner Candy-Creme (37%) und Karamell (28%)

Das Erste probieren:

Es gibt einen schokoladigen Duft. Der Duft wirkt bereits süß aber auch mit einer leicht herb wirkenden Hauch. Ein Hauch von Brownie Teig Aroma kann man im Duft erhaschen, zumindest kann man den Duft leicht damit assoziieren, man nimmt es aber zuerst eher nur als Schokoladenduft wahr.

Der Riegel hat eine gute Konsistenz, so wie bei regulären Marsriegeln oder ähnlich. Die Konsistenz ist cremig mit Tendenz zum leicht zähen. Es gibt eine Candy-Creme und darauf weich zergehendes Karamell, mit dunkler Färbung.

Der Geschmack ist interessant und recht schokoladig, sowie intensiv Süß. Ein leichter Hauch von salzigem ist leicht im Hintergrund. Die Mischung aus Süß und intensiv nimmt schnell den Mund ein, wie auch bei regulären Marsriegeln. Der Geschmack ist gar nicht so leicht auszumachen, denn immer wieder hat man es recht Süß. Für einen Brownie ist die Kombination zu Süß gehalten. Die Aromen gehen in die Richtung von Brownie, es ist aber nicht so einfach zu erkennen. Spätestens im Nachgeschmack kommt eine Note auf, die an Brownie erinnert mir gut gefällt.

Das Zweite probieren, am nächsten Tag:

Der Duft kann ein leichtes Aroma in Richtung Brownie mitführen, bleibt aber weiterhin auch im Duft bereits recht süß und leicht schokoladig.
Der Geschmack fand ich beim zweiten Probieren etwas angenehmer und einen Hauch von Brownie kann man in die Mischung interpretieren. Man sollte aber am besten einfach naschen und nicht zu konzentriert darauf warten. Die Süße bleibt weiterhin als großer Teil des Geschmacks. Beim zweiten Probieren gefällt mir der Geschmack etwas besser.

Fazit:

Coole Idee, aber etwas zu süß umgesetzt. Ein guter Mars Riegel, mit leicht abgeänderten Aromen und man kann auch Brownie Tendenzen wahrnehmen, was dann recht gut passt. Richtig konsequent geht es aber nicht zum Brownie Aroma. Generell geht hier viel Geschmack an die starke Süße verloren, was ich schade finde. Die Schokolade, das Karamell und gesamte Aroma, wenn man die Süße etwas außer Acht lässt, schmeckt gut.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.