EMSA TURBOLINE – TEIL 2

emsa TURBOLINE

Kräuter- und Gemüseschneider

Praxistest

#emsa #emsaprodukttest #welovezubereiten

[Werbung] Das vorgestellte Produkt wurde für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

[Teil 1] ; [Teil 2] ; [Teil 3]

Das ist der zweite Teil zum emsa TURBOLINE Kräuter- und Gemüseschneider. 

Dann machen wir doch mal einen Aufstrich / Dipp mit vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten. So sieht es dann in der Vorbereitung aus:

emsa_TURBOLINE_befüllt_3
emsa TURBOLINE – Kräuter- und Gemüseschneider


Über das Zugseil werden die Messer bewegt und damit zerkleiner sich die Zutaten wie von alleine, naja fast. Beim ziehen muss man den Behälter festhalten, was ich auf dem Bild wegretuschiert habe :)

emsa_TURBOLINE_befüllt
emsa TURBOLINE – Kräuter- und Gemüseschneider

Die Zutaten:
1 Halbe rote Paprika
1 Handvoll Cashew, Haslenuss, Walnuss, Mandel Mischung
1 Halbe Avocado
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
1 Großzügige Prise Salz
1-2 Teelöffel Gewürzmischung für Salat, nach italienischer Art
1 Großzügiger Teelöffel Preiselbeeren (Gelee oder auch mit Stückchen)
Ein paar Spritzer Zitrone / Limette, damit die Avocado nicht zu schnell braun wird.

In den emsa TURBOLINE Kräuter- und Gemüseschneiden habe ich die Paprika, die Nüsse, die Avocado, Knoblauch und die Schalotte geschnitten und danach Salz, Gewürze und die Limette hinzugegeben. Zum Schluss habe ich die Preiselbeeren untergemischt, man kann diese aber auch obendrauf legen.

Nach einigen male ziehen am Zugseil, ist die Avocado zügig zu einem Brei geworden. Die restlichen Zutaten bleiben etwas gröber, aber in angenehmer Größe zum essen. Dank der Avocado ist die ganze Mischung recht cremig und hat ein tolle Konsistenz. Die Paprika und die Preiselbeeren geben dem ganzen eine angenehme Süße und Frische. Die Gewürzmischung, sowie Knoblauch und Zwiebel halten alles im herzhaften und durch die verschiedenen Nüsse, hat man stetig eine andere Geschmacksnote mit dabei.

Zu Beginn hatte ich die Zutaten leicht zerteilt, also z.B. die Zwiebel in 3 oder 4 Stücke geschnitten, damit diese sich nicht am Messer verhaken. Das anfängliche ziehen und drehen der Messer braucht etwas mehr Kraft, da die Zutaten noch einigen Widerstand geben und die Messer aus dem Stillstand heraus erst mal durch die Zutaten schneiden müssen. Nach kurzen Startschwierigkeiten, geht es dann zügig und angenehm einfach durch. Alle Zutaten werden dabei recht gleichmäßig zerteilt und gemischt.

Es kann vorkommen, so war es bei mir, das eine Haselnuss auf einem Messer stecken geblieben war. Die Nuss war bis zur Hälfte eingeschnitten, hatte dann aber keinen Drucker mehr abbekommen und bleib auf dem Messer stecken. Nüsse sollte man daher zuerst zerkleinern um so etwas mitbekommen zu können.

emsa_TURBOLINE_befüllt_5
emsa TURBOLINE – Kräuter- und Gemüseschneider

Fazit:

Das Schneiden geht sehr gut, nur zu Anfang braucht man etwas mehr Kraft beim ziehen. Das Ergebnis sieht ziemlich gut aus und die Stücke haben eine angenehme Größe bekommen. Selbst Knoblauch und Zwiebeln sind so auch roh sehr gut essbar, da die Stücke nicht zu groß sind. Wie oben bereits erwähnt, ist eine Haselnuss auf einem Messer hängen geblieben, sonst lief alles perfekt. Die Reinigung im Anschluss ist dann ebenfalls sehr leicht, da man überall gut hinkommt. Beim Messer muss man etwas aufpassen, da es scharf ist.

Das Ergebnis ist leckerer als ich erwartet hatte :) Es passt sehr gut zu Brot, auf Paprika, oder an Nudeln. Die Mischung ist noch herzhaft, auch wenn die Preiselbeeren eine dezente Süße beisteuern. Grade auf Toastbrot oder in einer Paprika macht sich die Mischung richtig gut. Vielleicht noch ein Stück Käse dazu und fertig! :)

emsa_TURBOLINE_befüllt_4
emsa TURBOLINE – Kräuter- und Gemüseschneider

[Teil 1] ; [Teil 2] ; [Teil 3]

Wenn Ihr euch für weitere Produkttests zu emsa Produkten interessiert, dann schaut doch mal hier vorbei: www.blackedgold.com/emsa—produkttest.html

[Werbung] Das vorgestellte Produkt wurde für den Produkttest kostenlos zur Verfügung gestellt.

Produkttest:
Das Produkt aus diesem Beitrage wurde von der Firma emsa zur Verfügung gestellt. www.emsa.com. Weitere Produktinformationen findet Ihr auf der Herstellerseite.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s