Soft Cake Banane

Soft Cake Banane

von Griesson

Zartes Gebäck mit 55% fruchtiger Füllung (aus 19,5% Bananensaft) und Schokolade (17%)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

soft_cake_banane
Soft Cake Banane – Zartes Gebäck mit 55% fruchtiger Füllung (aus 19,5% Bananensaft) und Schokolade (17%)

Die Zutaten: Zucker, Glukose-Fruktose-Sirup, Bananensaft aus Bananensaftkonzentrat (11%), Weizenmehl, Kakaomasse, flüssiges Vollei (6%), Palmfett, Kakaobutter, Stabilisator (Sorbitsirup), Weizenstärke, Geliermittel (Pektin), Säuerungsmittel (Citronensäure), Emulgatoren (E471, Lecithine (Soja)), Tapiokastärke, Backtriebmittel (Ammoniumhydrogencarbonat, Natriumhydrogencarbonat), Aromen, Säureregulator (Mononatriumcitrat), Salz. Ohne Konservierungsstoffe. Ohne Farbstoffe.

In der Verpackung sind 300g. Auf 100g kommen ca. 52g Zucker.

soft_cake_banane2
Soft Cake Banane – Zartes Gebäck mit 55% fruchtiger Füllung (aus 19,5% Bananensaft) und Schokolade (17%)

Konsistenz, Optik und Süße sind so wie man es von Soft Cake gewohnt ist. Der Keksboden ist weich und wird erst härter wenn man ihn länger an der Luft lässt. Die Füllung hat einen gelblichen Farbton, ist aber ansonsten durchsichtig. Es Duftet erst mal nach Keks und leicht von der Schokoladenglasur. Bananenduft gibt es im Hintergrund und wird erst etwas stärker wenn man den Kekse aufbricht, bleibt aber sehr dezent.

Der Geschmack ist süß, aber auch nicht übermäßig, zumindest für Soft Cake. Es schmeckt nach Banane, dabei aber milder als erwartet und hat ein Aroma in Richtung reifer Banane, bzw. einen Hauch der Noten von gebratenen Bananen. Das Aroma ist aber wie gesagt so fein, das man es stellenweise sogar unter der süße verlieren kann, es kommt aber immer mal wieder hervor.

Fazit:

Wer Soft Cake kennt, der trifft hier auf viel bekanntes, aber auf einen neuen Geschmack. Auch hier ist wieder die übliche Süße vorhanden, aber auch ein angenehmes Bananenaroma. Die Sorte ist nicht zu süß und nicht zu intensiv im Geschmack, ja teils fast schon einen Hauch zu mild aber insgesamt dann doch gut.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.