Twix Shake

Twix Shake

Milchmischgetränk mit Karamell und Keks- und Schokoladen-Geschmack.

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

twix_shake
Twix Shake – Milchmischgetränk mit Karamell und Keks- und Schokoladen-Geschmack

Die Zutaten: Fettarme Milch (57%) Wasser, Karamell (4%): Glukosesirup, Zucker, Palmfett, Magermilchpulver, Milchfett, Laktose (aus Milch), Molkenpulver (aus Milch), Salz, Vanilleextrakt, Säureregulator: Natriumhydrogencarbonat, Fruktose, Molkenpulver (aus Milch), modifizierte Stärke, fettarmes Kakaopulver (0,3%), Stabilisatoren: Carrageen, Guarkernmehl, Xanthan, Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren Aromen, Säureregulator: Kaliumphosphate, Salz

In der Packung sind 350ml. Auf 100ml kommen ca. 9,8g Zucker.

twix_shake2
Twix Shake – Milchmischgetränk mit Karamell und Keks- und Schokoladen-Geschmack

Den Shake habe ich mehrmals probiert, dabei gekühlt und ungekühlt. Im gekühlten Zustand gefällt mir der Shake besser.

Der Shake duftet leicht und hell nach Milchshake mit ganz leichter Schokoladennote und Karamell. Das erste probieren war am ungekühlten Shake. Der Shake schmeckt wie Karamell / Toffee und hat einen insgesamt leicht und locker wirkendes Aroma. Mit Toffee kann man den Geschmack gut beschreiben. Wie Twix, also wie die Aromen von Schokoladenriegel, wirkt der Shake nicht, lediglich der letzte Schluck vom probieren ging etwas in die Richtung und war ganz ok.

Der Shake fällt direkt mit der leichten und gleichmäßigen Konsistenz auf und bleibt auch im Geschmack mild. Es gibt keinen oder maximal nur einen ganz dezenten Nachgeschmack und auch im Mund bleibt nur ein dezenter Geschmack zurück.

Gekühlt kommt der Duft manchmal an Twix heran, ist aber weiterhin eher Karamell, bzw. Toffee lastig. Der Geschmack ist gekühlt auch näher an Twix dran, vor allem wenn man einen Schluck durch den Mund gleiten lässt. Der Nachgeschmack ist dann Toffee Karamell. Manchmal scheint sogar ein Keks-Hauch durchzukommen. Lässt man das Getränk zu lange an einer Stelle im Mund, ist der Geschmack schnell wieder beim Toffee.

Fazit:

Ok, aber in den meisten Momenten doch recht weit vom Originalen Twix Geschmack entfernt. Die meiste Zeit erinnert es an Toffee / Karamell, was ganz lecker ist aber genau die Aromen von Twix bleiben oft aus. Wenn man den Shake gekühlt und etwas konzentrierter trinkt, kann man ab und an Aromen wie vom Keks und eben Twix wahrnehmen. Insgesamt als Shake mit Karamellgeschmack recht gut, nur als Twix überzeugt mich der Shake leider nicht.

Beim Shake fehlen die gewohnten Komponenten des Schokoriegels, die nach und nach die einzelnen Aromen einspielen, da es eben ein Shake und kein Riegel ist. Für einen Shake wird die Mischung schon ziemlich gut sein.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

2 Kommentare zu „Twix Shake“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s