KitKat Chunky New York Cheesecake

KitKat Chunky New York Cheesecake

von Nestle

Knusperwaffel überzogen mit einer Creme mit Käsekuchengeschmack (19%) in Milchschokolade (60%)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Kitkat_chunky_cheesecake
KitKat Chunky New York Cheesecake – von Nestle – Knusperwaffel überzogen mit einer Creme mit Käsekuchengeschmack (19%) in Milchschokolade (60%)

Die Zutaten: Zucker, Magermilchpulver, Kakaobutter, Palmfett, Weizenmehl, Kakaomasse, Butterreinfett, Molkenerzeugnis, Magerfrischkäsepulver, Emulgator Lecithine, natürliche Aromen, Salz, Backtriebmittel Natriumcarbonate

In der Packung sind 168g, aufgeteilt auf 4 einzeln verpackte Riegel mit je 42g. Auf 100g kommen ca. 48,9g Zucker.

Kitkat_chunky_cheesecake2
KitKat Chunky New York Cheesecake – von Nestle – Knusperwaffel überzogen mit einer Creme mit Käsekuchengeschmack (19%) in Milchschokolade (60%)

Das ist ein KitKat Chunky, in der Sorte New York Cheesecake. Optisch sieht es aus wie das typische KitKat Chunky. Im Inneren erblickt man 3 Waffeln und 2 dünne Creme Schichten, sowie oben drauf eine große helle Creme Schicht. Es duftet leicht nach Schokolade und dezent fast in Richtung Teig.

Mir fehlt leider der Vergleich zum besagten Käsekuchen / Cheesecake, aber eine Beschreibung kann ich auch so geben. Der Geschmack, neben der leichten Schokoladennote, ist der von einem mild süßem Käsekuchen / Käsekuchenteig, wobei die allgemeine Cremigkeit nach Creme des Kuchens anmutet und auch der Geschmack dann doch eher dahingeht. Die Mischung ist süßer als der Duft vermuten lässt und deutlich vom üblichen KitKat Aroma zu unterscheiden. Bei essen muss man das KitKat am besten zergehen lassen und nicht zu schnell essen, damit die Aromen sich besser zusammenstellen. Eine eher kräftige Süße unterstützt die Entwicklung und Assoziation des Geschmacks. Das Aroma scheint Stellenweise fast fruchtig, also so wie man es von einem saftigen Käsekuchen her kennt. Drum herum ist es aber weiterhin KitKat und die Schokolade, sowie die Waffel haben natürlich auch Ihren Anteil im Geschmack, wodurch der Cheesecake wieder etwas wegfällt / abgefälscht wird.

Die Konsistenz bleibt ziemlich ähnlich zum üblichen KitKat Chunky, dank der Waffeln und einem leichten knuspern. Im Nachgeschmack bleibt es süß.

Fazit:

Klarer unterschied zum regulären KitKat Chunky und auch eine gute Geschmacksentwicklung in Richtung Cheesecake., allerdings auch recht süß wodurch das ganze fürs Aroma etwas einfacher wird. Stellenweise wirkt es fast fruchtig, wie saftiger Cheesecake und dauerhaft bleibt es von der Konsistenz her als KitKat zuerkennen. Abschließend etwas süß aber lecker.



[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s