Confiserie Elbsinfonie – Feinste Kirschwasser Pralinés

Confiserie Elbsinfonie – Feinste Kirschwasser Pralinés

in Vollmilchschokolade (26%). Mit edler Zuckerkruste

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Kirschwasser_Pralinen
Confiserie Elbsinfonie – Feinste Kirschwasser Pralinés

Die Zutaten: Zucker, Kirschwasser (12%), Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Stabilisator: Gummi arabicum, Emulgator: Soja und Sonnenblumenlecithine

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. g Zucker.

Kirschwasser_Pralinen2
Confiserie Elbsinfonie – Feinste Kirschwasser Pralinés

Das sind runde Pralinen, gefüllt mit Kirschwasser. Confiserie Elbsinfonie – Feinste Kirschwasser Pralinés. Unter der Schokoladenhülle liegt eine Zuckerkruste und ganz im Inneren findet sich dann die flüssige Füllung aus Kirschwasser. Enthält Alkohol.

Die Schokolade der Hülle zergeht langsam im Mund und hat den Geschmack von (einfacher) Milchschokolade, darunter kommt dann die sehr knusprige Zuckerkruste  und im Inneren ein sehr leckerer Obstbrand mit nur mildem bis nahezu keinem Brand im Mund. Die Schokolade hat mindestens 35% Kakao in der Schokolade, ist aber dennoch sehr mild Kakaoaroma. Die Zuckerkruste ist deutlich knuspriger als bei vielen anderen Pralinen mit Zuckerkrusten und gibt den Pralinen eine eigenen Konsistenz. Die Schokolade, zusammen mit der Zuckerkruste entwickelt ein Aroma, wie man es vielleicht von Schokostreuseln her kennt, die man z.B. auf Toastbrot machen kann (der ein oder andere wird wissen was ich meine). Der Likör hat einen sehr guten, wenn auch etwas milden Geschmack und eine sanfte Textur. Das Kirschwasser ist aromatisch und im „brennen“ milder als einige andere Produkte.

Fazit:

Das Kirschwasser gibt eine positive Überraschung unter der Schokoladenhülle. Der Likör holt eine Menge aus den Pralinen heraus, wobei auch die Schokolade hat etwas für sich, auch grade wenn man die besagten Schokostreusel kennt :) Am besten gefällt mir hier der Obstbrand. Die Zuckerkruste, in dieser knusprigen Variante, ist etwas ungewohnt aber ok. Die Schokolade hätte gerne etwas mehr Kakao Aroma haben dürfen, um dem Kirschwasser gerecht zu werden.

Insgesamt bin ich hier etwas hin und her gerissen. Wenn man die Zuckerkruste in knusprig mag und die Schokolade für einen passt, kann man die Pralinen, dank des Kirschwassers, durchaus als recht gut schmeckend beschreiben.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

2 Kommentare zu „Confiserie Elbsinfonie – Feinste Kirschwasser Pralinés“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.