Schogetten Trilogia Coffee

Schogetten Trilogia Coffee

Weiße Schokolade (31 %) mit Kaffeestückchen (1,3 %) auf weißer Schokolade (33 %) und Edel-Zartbitterschokolade (34 %)

Limited Edition

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

Eine der limitierten Editionen von Schogetten, die es auch schon eine eine Weile gibt, aber ich bin zuvor nicht dazu gekommen darüber zu schreiben.

So sieht die Verpackung aus:

Schogetten_Trilogia_coffee
Schogetten Trilogia Coffee – Weiße Schokolade (31 %) mit Kaffeestückchen (1,3 %) auf weißer Schokolade (33 %) und Edel-Zartbitterschokolade (34 %) – Limited Edition

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Magermilchpulver, Vollmilchpulver, Sahnepulver, Süßmolkenpulver (Milch), Butterreinfett, Milchzucker, Kaffeestückchen, natürliches Kaffeearoma, Emulgator: Lecithine (Soja), Vanilleextrakt.

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 53g Zucker.

Schogetten_Trilogia_coffee2
Schogetten Trilogia Coffee – Weiße Schokolade (31 %) mit Kaffeestückchen (1,3 %) auf weißer Schokolade (33 %) und Edel-Zartbitterschokolade (34 %) – Limited Edition

Hier gibt es die übliche Einteilung der Schogetten Stücke, hier in einer Variante mit 3 Schichten Schokolade und Kaffeestückchen. Es gibt hier weiße Schokolade (31 %) mit Kaffeestückchen (1,3 %) auf weißer Schokolade (33 %) und Edel-Zartbitterschokolade (34 %) als Basis.

Es duftet aromatisch nach Kaffee, dabei nicht zu intensiv aber auch schon auf etwas Abstand wahrnehmbar. Der Duft ist weich und leicht süßlich. Die drei Schichten sind klar abgegrenzt und in der obersten Schicht sind zahlreiche Kaffeestückchen, die man auch sehen kann. Die Schokolade hat einen leichte Biss, wird beim essen aber cremig im Mund.

Im Geschmack ist alles ganz klar vom Kaffee dominiert, dabei ist es zwar durch die Schokolade meist gefühlt cremig, fast sahnige weich, süßlich und mit dem Aroma von weißer Schokolade, aber es gibt auch leicht herbe Note durch den Kaffee. Sobald man Kaffeestückchen zerbeißt, kommt ein gutes Kaffeearoma auf, aber auch die herbe Note nimmt deutlich zu, wenn auch noch auf einem angenehmen Level. Es ist dabei nicht bitter. Die Schokolade bringt sich als Basis und als Rahmen zum Kaffee gut ein.

Im Nachgeschmack bleibt ein leichtes Kaffeearoma und eine leichte Herbe, falls man die Kaffeestücke zerbissen hat.

Fazit:

Eine solide Kaffeenote mit gutem Aroma und guter herbe, kombiniert mit eine angenehmen weißen Schokolade, der Basis aus Zartbitterschokolade und einer passenden Süße. Die Kaffeestückchen geben eine gute Abwechslung in die sonst cremige Erscheinung der Schokolade. Insgesamt eine gute Schokolade und gutes Kaffeearoma. Wer Kaffee in Schokolade mag, findet hier eine weitere Schokoladensorte zum kennenlernen.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

2 Kommentare zu „Schogetten Trilogia Coffee“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.