Wagner Rustipani Ofenbrot Blattspinat

Wagner Rustipani Ofenbrot Blattspinat

Dunkles Ofenbrot – Blattspinat auf würziger Frischkäse-Crème

Ofenbrot des Jahres ; Vegetarisch

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

wagner_Rustipani_Blattspinat
Wagner Rustipani Ofenbrot Blattspinat – Dunkles Ofenbrot – Blattspinat auf würziger Frischkäse-Crème

Die Zutaten: Weizenmehl, Blattspinat (14%), Wasser, Frischkäse Doppelrahmstufe (6%), Emmentaler (6%), Vollmilch, Roggenmehl, Weizensauerteig getrocknet, Zwiebeln (2%), pflanzliches Öl (Raps), Hefe, Speisesalz, Pflanzenmargarine [Pflanzliche Fette (Palm, Kokos) und Öle (Raps), Wasser, Emulgator: Mono- und Diglyeride von Speisefettsäuren, Säuerungsmittel: Citronensäure], Olivenöl nativ extra, Gerstenmalzextrakt, modifizierte Stärke, Knoblauch, Joghurtpulver, Kräuter und Gewürze, Malzmehl (Weizen, Gerste), Verdickungsmittel: Xanthan

In der Packung sind 185g. Auf 100g kommen ca. 1,7g Zucker und 1,2g Salz.

Ich war nicht geduldig genug um auf mehr Bräune beim Käse zu warten :) Hatte zuvor nichts zu essen am Tag.

wagner_Rustipani_Blattspinat2
Wagner Rustipani Ofenbrot Blattspinat – Dunkles Ofenbrot – Blattspinat auf würziger Frischkäse-Crème

Die Backzeit: Im, auf 210°C vorgeheizten Ofen für ca. 13-16 Minuten bei 200° Umluft backen. Die Backzeit kann je Ofen variieren. (Gas 210°C oder Stufe 4-5 für ca. 13-16 Minuten).


 

Hier haben wir ein rustikales Brot von Wagner: Rustipani – Dunkles Ofenbrot – Blattspinat auf würziger Frischkäse-Crème und vegetarisch. Es ist ein knuspriges leicht würziges Brot als Boden und oben drauf der Belag, wie bei einer Pizza oder einem überbackenen Brot.

Der Belag besteht aus einer Frischkäse-Crème, Spinat, Zwiebeln und Käse. Die Creme und der Spinat ergeben einen sehr saftigen Belag und sind angenehm saftig. Beim essen ist das Brot schön knusprig an den Rändern und hat insgesamt überall einen guten Biss und einen würzigen Geschmack wie man ihn bei etwas kräftigeren Brot findet. Der Belag mit seiner teils cremigen / saftigen Art und dem Spinatgeschmack, passt sehr gut zum Eigengeschmack des Brots. Die Zwiebelstücke und der Käse runden den Geschmack ab und ergeben, zusammen mit dem Brot, einen guten Kontrast zum Spinat.

Da wo der Belag aufgelegt ist, hat das Brot eine etwas weichere Konsistenz. Die freiliegenden Ränder werden angenehm knusprig. Durch die Ränder wirkt das Ofenbrot optisch wie eine Scheibe Brot und bekommt die Rustikale Optik.

Fazit:

Obwohl ich pur keinen Spinat mag, passt das auf dem Brot ziemlich gut. Die Creme und der Spinat haben zusammen eine gut saftige Art und geben in der Konsistenz den Kontrast zum Brot, welches auch knusprige Elemente aufweist. Der Geschmack insgesamt ist ziemlich gut und leicht würzig. Zwar ist der Spinat an sich erst mal mild, aber gemischt mit den anderen Zutaten und dem Brot – Lecker und vegetarisch :)


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

2 Kommentare zu „Wagner Rustipani Ofenbrot Blattspinat“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.