Lambertz Bio Cookies Apfel-Chia

Lambertz Bio Cookies Apfel-Chia

Mit Chia-Samen und Apfel Zimt und Rohrzucker

Buttergebäck mit Apfelfruchtzubereitung und Chia-Samen

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Lambertz_BioCookies_ApfelChia
Lambertz Bio Cookies Apfel-Chia – Mit Chia-Samen und Apfel Zimt und Rohrzucker

Die Zutaten: Weizenvollkornmehl, Rohrzucker, Butter (15%), Apfelfruchtzubereitung  (8%) [96% Apfelerzeugnisse (57% konzentriertes Apfelpüree, 39% Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat), Haferfasern, Geliermittel: Pektin; Säuerungsmittel: Apfelsäure], Chiasamen (Salvina Hispanica) (2%), Volleipulver, Backtriebmittel: Kaliumtartrate, Natriumcarbonate; Zimt, Salz. Palmöl-Frei

In der Packung sind 150g. Auf 100g kommen ca. 27,9g Zucker.

Lambertz_BioCookies_ApfelChia2
Lambertz Bio Cookies Apfel-Chia – Mit Chia-Samen und Apfel Zimt und Rohrzucker

Bio Cookies mit Apfel-Chia und dazu noch in einer netten Blatt Form :) Hier haben wir  Buttergebäck mit Apfelfruchtzubereitung und Chia-Samen.

Nach dem auspacken erblickt man die gleichmäßig braun gefärbten Kekse und ein guter Duft kommt einem entgegen. Es duftet nach Keksen mit einem etwas tieferen Aroma vom Teig und dazu eine ebenfalls feine Note von Apfel / gebackenen Apfel, mit leichter säuerlicher Note im Hintergrund. Im Teig sieht man „Apfelstückchen“, also „Apfelzubereitung“ und kleine schwarze Punkte (nicht so viele) von Chia.

Beim Verzehr gibt es einen guten Biss, leichtes knuspern und dann zerbröselt der Keks leicht. Die Konsistenz ist genau wie man es ich von Keksen wünschen kann. Es schmeckt nach einem angenehmen nicht übermäßig süßen, oder auch nicht sonderlich süßen Keksteig, wobei das aber auch nicht „herb“ meint, sondern fein süßlich. Die Apfelstücke sind beim essen leicht klebrig und geben, wenn man auf die Stücke trifft, ein gutes leicht intensiveres Apfelaroma frei. Durch die Apfelstücke kommt auch eine leichte säuerliche Note hinzu. Im Teig scheint eine Vanille Note mitzukommen.

Fazit:

Guter Duft und guter Geschmack. Diese Kekse haben insgesamt eine sehr gute Aroma von Zimt, Apfel und dem Keks selbst. Zwar ist die Apfelzubereitung stellenweise etwas intensiv aber wird schnell wieder vom nicht zu süßen Keks eingefangen. Chia im Teig ist auch da, aber im Geschmack nun nicht direkt merklich mit dabei. Insgesamt kann man bei Zimt und Apfel im Keks nicht viel falsch machen und so sind auch diese Kekse recht lecker :)


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.