Hammer Mühle Schoko Muffins

Hammer Mühle Schoko Muffins

Feingebäck aus kakaohaltiger Rührmasse mit Schokolade verfeinert

Glutenfrei. Laktosefrei**

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

HammerMühle_SchokoMuffins
Hammer Mühle Schoko Muffins – Feingebäck aus kakaohaltiger Rührmasse mit Schokolade verfeinert – Glutenfrei. Laktosefrei**

Die Zutaten: Sonnenblumenöl, Vollei, Zucker, Maisstärke, Kakaopulver stark entölt, Zartbitterschokolade 5 % (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter), Reismehl, Trockenmilcherzeugnis (hergestellt aus laktosefreier Vollmilch), Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Meersalz, Backtriebmittel: Natrimhydrogencarbonat (Natron)

Glutenfrei. Laktosefrei**. Ohne Zusatz von Weizen
**Restlaktosegehalt unter 0,1g/100g

In der Packung sind 150g, aufgeteilt auf 2 Muffins mit je 75g. Auf 100g kommen ca. 33,1g Zucker.

HammerMühle_SchokoMuffins2
Hammer Mühle Schoko Muffins – Feingebäck aus kakaohaltiger Rührmasse mit Schokolade verfeinert – Glutenfrei. Laktosefrei**

In der Packung finden sich zwei verzehrfertige Schoko Muffins aus kakaohaltiger Rührmasse mit Schokolade verfeinert. Die Muffins haben einen leichten und milden Duft von Schokolade und erinnern an bekannte Rührkuchen, wobei grade der eigentliche „Kuchenduft“ sehr milde oder dezent rüber kommt.

Beim probieren der Muffins fällt zuerst die Oberfläche auf, da diese etwas fester ist, so wie wenn man normalen Rührteig etwas länger im Backofen lässt. Die Muffins sind dadurch etwas krümeliger und erscheinen im ersten Moment auch etwas fester. In der Mitte ist der Teig einen Hauch feuchter. Aber keine Sorge, beim essen wirken die Muffins nicht trocken, nur eben nicht ganz so saftig wie manch andere Muffins.

Der Teig hat eine lockere Struktur, ist aber nicht weich, sondern eher fest. Die lockere Struktur des Teigs lockert aber alles angenehm auf und gibt ein gutes Essgefühl. Im späten Verlauf des Verzehrs eines Stückes wird es eher cremig. Im Geschmack ist ist leicht schokoladig, aber sehr mild. Auch ein Eigengeschmack des Teiges ist nur mild vorhanden und weicht schon etwas stärker von den üblichen Aromen bekannter Muffins ab. Auch selbstgebackene Muffins mit regulären Zutaten kann man nicht direkt vergleichen. Die Muffins wirken fein süß und das Aroma erinnert an Rührteig mit ganz milden Backkakao, ohne viel Zucker und dann eben mit dem Geschmack von etwas länger gebackenen Teig.

Fazit:

Diese Muffins sind insgesamt etwas fester und krümeliger als man es vielleicht gewohnt ist und das Aroma ist sehr mild gehalten, aber insgesamt finde ich die Konsistenz und auch den Geschmack ziemlich gut. Wo mich das krümeln beim abbeißen etwas stört, erfreut mich dann die doch weich erscheinende Struktur des Teiges. Ganz individuell und ohne Vergleich ist der Geschmack zwar mild aber gut und hat ein angenehme Eindruck hinterlassen. Man darf aber nicht zu viel Intensität vom Aroma erwarten und es nicht mit anderen Muffins vergleichen, die man so kennt und die ggf. noch ein paar andere Zutaten enthalten.

Abschließend würde ich mir vielleicht einen Hauch mehr Kakaogeschmack wünschen, aber die Süße ist z.B. vollkommen ok. Leckere Muffins :) Der milde Geschmack ist vielleicht auch u.a. für Kinder gut geeignet, damit diese sich nicht an die übermäßig aromatisierten Produkte gewöhnen.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.