Chipventures Salty Licorice

Chipventures Salty Licorice

Kartoffelchips mit Salz-Lakritz

! Nicht so wie man Lakritze am Stück kennt, sondern milder und sehr lecker. Ich mag keine Lakritze und finde die Chips dennoch sehr lecker.

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Chipventures_saltylicorice
Chipventures Salty Licorice – Kartoffelchips mit Salz-Lakritz

Die Zutaten: Finnische Kartoffeln, pflanzliche Öle (Sonnenblumen, Raps), Gewürzmischung (Maltodextrin, Zucker, Salz, Süßholzpulver (0,8%), Aromen, Säureregulator (Milchsäure), Hefeextrakt).

In der Packung sind 120g. Auf 100g kommen ca. 2,6g Zucker und 1,5g Salz.


Kartoffelchips mit Salz-Lakritz? Das funktioniert, ist aber milder als richtige Lakritz.

Nach dem öffnen der Verpackung, duftet es nach Kartoffelchips, aber nur hintergründig und dazu ein ebenfalls milder Lakritzduft. Die Lakritze erkennt man als solche im ersten Moment nicht direkt, da dieser doch recht mild ist. Vor dem öffnen hatte ich mir noch nicht durchgelesen was diese Chips für eine Geschmacksrichtung haben und erst nachdem ich den Duft, der recht angenehm ist, nicht zuordnen konnte, gelesen – Lakritz :)

Es sind helle dünne Chips, allerdings einen Hauch dicker als manch andere Chips und mit einer sehr angenehmen Textur, sowie leichtem knuspern / Biss. Die Konsistenz gefällt mir ausgesprochen gut.
Im Geschmack schmeckt man dann die Lakritze ganz leicht, aber nicht so wie z.B. Lakritze Bonbons oder ähnliches, sondern eigentlich fast gar nicht direkt. Erst im Hintergrund oder eben ganz fein im Vordergrund, kommt ein leichten Lakritzaroma oder Noten davon auf, was richtig angenehm ist. Allerdings nach Lakritz, so wie man es vielleicht kennt, schmeckt es daher eigentlich erst mal nicht.
Die Chips haben einen Kartofellchip-Geschmack, der etwas tief wirkt und definitiv von einer dezenten aber gleichmäßigen Lakritz-Note abgefälscht wird. Dieser ganz typische Lakritz-Geschmack ist hier ganz mild über dem Kartoffelgeschmack und so nimmt man das im Mund wahr. Es ist leicht süßlich und dazu kommt eine feine leicht salzig Note. Mehre Chips, die man auf einmal isst, intensivieren das Aroma etwas und geben einen richtig guten Geschmack wieder.

Fazit:

Mit dem so bekannten Lakritze Stück hat es wenig zu tun, aber die Aromen von Lakritz sind gut an die Chips gebracht worden. Die Aromen kommen mild aber dadurch sehr passend und angenehm rüber. Die Konsistenz ist sehr gut und der Geschmack passt. Das Aroma ist immer mal wieder, grade wenn man mehre Stücke auf einmal isst, aromatisch süßlich salzig mit Lakritz-Noten und Kartoffelaroma, sowie dem typischen Chips Geschmack. Viel besser als gedacht aber auch viel weniger Lakritz als angenommen. Im Nachgeschmack bleibt kein Lakritz-Aroma zurück, aber ein leichter Chipsgeschmack. Insgesamt sehr lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.