milka Choc & Choc Soft

milka Choc & Choc Soft

Kuchen mit Füllung (21,6%) mit Alpenmilchschokoladenstückchen (4,4%), überzogen mit Alpenmilchschokolade (32%) 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

milka_chocChocSoft
milka Choc & Choc Soft – Kuchen mit Füllung (21,6%) mit Alpenmilchschokoladenstückchen (4,4%), überzogen mit Alpenmilchschokolade (32%)

Die Verpackung ist wiederverschließbar.

Die Zutaten: Zucker, Weizenmehl, Glukose-Fruktosesirup, Ei, Rapsöl, Kakaobutter,  Magermilchpulver, Kakaomasse, Stabilisator (Glycerin), Süßmolkenpulver (aus Milch), Kartoffelstärke, Sheabutter, Butterreinfett, fettarmes Kakaopulver 1,6 %, Emulgatoren (Sojalecithin, E475, E471, E476, Sonnenblumenlecithin),  Vollmilchpulver, Eiklarpulver, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Speisesalz,  Haselnussmasse, Aromen, Verdickungsmittel (Xanthan)

In der Packung sind 175g. Auf 100g kommen ca. 40g Zucker.

milka_chocChocSoft2
milka Choc & Choc Soft – Kuchen mit Füllung (21,6%) mit Alpenmilchschokoladenstückchen (4,4%), überzogen mit Alpenmilchschokolade (32%)

Kuchen mit Füllung geht immer und solche Kleinkuchen sind dazu noch handlich und vom Zutatenverhältnis meist ziemlich passend. Hier haben wir milka Choc & Choc Soft, Kuchen mit Füllung (21,6%) mit Alpenmilchschokoladenstückchen (4,4%), überzogen mit Alpenmilchschokolade (32%). Es duftet nach Biskuit mit Schokolade oder eben nach einem leicht tiefen Schokoladenduft, nicht zu süß und angenehm. Optisch sind es runde Stücke, komplett in Schokolade gehüllt. Im Inneren befinden sich Kuchenstücke, zwischen denen eine Schokoladenfüllung aufgebracht wurde.

In der Konsistenz ist der Gesamteindruck sehr gut und man bekommt einen weichen Kleinkuchen. Die Schokoladenhülle ist die typische milka Schokolade, nur als dünne Hülle und darunter kommen zwei weiche Teigstücke zum Vorschein. Dazwischen gibt es die ebenfalls weiche Füllung aus Schokoladencreme. Die Creme ist etwas dunkler in der Färbung und scheint auch etwas weniger süß zu sein, also etwas kräftiger als die Hülle.  Beim essen ist es weich und wird cremig. Es entwickelt sich ein richtig guter Schokoladengeschmack, nicht zu süß. Im Nachgeschmack bleibt für eine Weile ein schokoladiges Aroma.

Fazit:

Diese Kuchenstücke mit Schokolade haben einen guten Geschmack, sind nicht zu süß und das Schokoladenaroma ist gut gelungen. Die weiche Konsistenz und somit das leichte verspeisen gibt ein gutes Essgefühl. Insgesamt sehr lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

2 Kommentare zu „milka Choc & Choc Soft“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.