Feodora Sweet Dreams Bourbon Vanille

Feodora Sweet Dreams Bourbon Vanille

Hochfeine Vollmilchschokolade mit Vanille 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Feodora_BourbonVanille
Feodora Sweet Dreams Bourbon Vanille – Hochfeine Vollmilchschokolade mit Vanille

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver (18%), Kakaobohnen, Emulgator: Rapslecithine, Bourbon-Vanille-Extrakt (0,3%),Bourbon-Vanille-Schoten.

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca. 45g Zucker.

Feodora_BourbonVanille2
Feodora Sweet Dreams Bourbon Vanille – Hochfeine Vollmilchschokolade mit Vanille

Hier haben wir eine Schokoladentafel von Feodora, die Sorte Feodora Sweet Dreams Bourbon Vanille. Auf der Packung ist die Tafel als Hochfeine Vollmilchschokolade mit Vanille ausgewiesen. Bei so einer Bezeichnung bin ich sehr gespannt wie de Schokolade schmeckt.

Der erste positive Eindruck kommt von den Zutaten, denn dort sind Bourbon-Vanille-Extrakt (0,3%) und Bourbon-Vanille-Schoten angegeben und nicht etwa Ersatzprodukte. Nach dem auspacken erblickt man eine dünne Tafel, mit hellem Duft von Vollmilchschokolade, allerdings ist es ein ziemlich guter Duft, der sehr angenehm wirkt.

Beim Verzehr hat die Tafel eine leichte kühle und zergeht leicht im Mund. Die Schokolade hat eine weiche Textur und zergeht sehr gleichmäßig und entfaltet dabei angenehme Kakaonoten, die für eine Vollmilchschokolade sehr gut sind. Es ist eine helle und auch süße Schokolade, aber nicht zu süß und mit leichter aber passender Kakaonote. Die Tafel besitzt neben einer allgemeinen hellen Kakaonote, die aber auch tiefen preisgibt. Abgerundet ist die Schokolade im Aroma durch die Vanille, die man eher unterschwellig aber doch deutlich wahrnimmt. Beim essen ist es nicht so kräftig wie z.B. der Vanillegeschmack von aromatisierten Vanillepudding, aber man merkt deutlich eine feine Vanille in der Schokoladenmischung.

Fazit:

Die Bezeichnung „Hochfeine Vollmilchschokolade mit Vanille“ bringt einiges an Erwartung mit sich und die werden hier, meiner Meinung nach, erfüllt. Es ist eine süße Vollmilchschokolade, aber dafür sehr gut abgestimmt und nie zu süß, sowie mit guter Kakao- und passender Vanillenote. Insgesamt ziemlich lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.