Feodora Sweet Dreams Quinoa Mandel Heidelbeere

Feodora Sweet Dreams Quinoa Mandel Heidelbeere

Hochfeine Vollmilchschokolade mit Mandeln, Quinoa und Heidelbeeren

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Feodora_QuinoaHeidelbeere
Feodora Sweet Dreams Quinoa Mandel Heidelbeere – Hochfeine Vollmilchschokolade mit Mandeln, Quinoa und Heidelbeeren

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaobohnen, Mandeln (2%), Quinoa (0,4%), Emulgator: Rapslecithine, Heidelbeeren (0,3%), natürliches Aroma, Bourbon-Vanille-Extrakt, Bourbon-Vanille-Schoten.

In der Packung sind 80g. Auf 100g kommen ca. 44g Zucker.

Feodora_QuinoaHeidelbeere2
Feodora Sweet Dreams Quinoa Mandel Heidelbeere – Hochfeine Vollmilchschokolade mit Mandeln, Quinoa und Heidelbeeren

Feodora Sweet Dreams Quinoa Mandel Heidelbeere, eine Schokoladentafel die als  Hochfeine Vollmilchschokolade mit Mandeln, Quinoa und Heidelbeere ausgewiesen ist.

In der Tafel finden sich u.a. Mandeln (2%), Quinoa (0,4%) und Heidelbeeren (0,3%). Nach dem auspacken erblickt man eine dünne Tafel, mit hellem Duft von Vollmilchschokolade und einem auffälligeren Duft von Heidelbeere. An der Unterseite der Tafel sieht mal u.a. die Quinoa Stücke.

Beim Verzehr hat die Tafel eine leichte kühle und zergeht leicht im Mund. Die Schokolade hat eine weiche Textur und zergeht sehr gleichmäßig, wird aber von den Stückchen dezent unterbrochen. Die Stückchen in der Schokoladen sind fein und nicht zu groß, aber grade die Quinoa Stücke fallen dann doch auf. Es ist eine helle und auch süße Schokolade, aber nicht zu süß und mit leichter aber passender Kakaonote. Hinzu kommt eine deutliche Heidelbeernote, die sehr an Heidelbeerjoghurt erinnert. Quinoa und Mandeln sind im Geschmack nicht weiter auffällig.

Fazit:

Geschmacklich findet man hier eine ziemlich gute Schokolade, mit feinen Aromen und angenehmer Textur. Der Geschmack von Heidelbeere kommt ganz gut rüber und ist durchgehend an der Tafel. Mandeln und Quinoa sind geschmacklich wesentlich weniger auffällig, aber zumindest das Quinoa spürt man leicht beim essen. Insgesamt eine sehr leckere Schokoladensorte.

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.