Trek’n Eat Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln

Trek’n Eat Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln

„Food for your outdoor live“ – Essens Ration 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Packungen aus:

TreknEat_Ungarntopf
Trek’n Eat Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln – „Food for your outdoor live“ – Essens Ration

Füllgewicht: 160g
Erforderliche Wasserzugabe: 520 ml
Fertige Menge: 680g
Mindesthaltbarkeitsdatum 36 Monate ab Produktionsdatum

Die Zutaten: Nudeln [(50%), Hartweizengrieß, Eiweiß, Salz], Palmfett, 8% Rindfleisch,
Stärke, Tomaten, Speisesalz, Paprika, Zwiebeln, Würze, Milchzucker, Hefeextrakt, Aroma, Rindfleischextrakt, Knoblauch, Karamell, Traubenzucker, Trennmittel: Kieselsäure, Maltodextrin, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Gewürze, Raucharoma. Fleischeinwaage trocken: 12,8 g (entspricht ca. 51 g Frischfleisch)

In der Packung sind 160g. Auf 100g kommen ca. 3,9g Zucker und 6g Salz.

TreknEat_Rationen
Trek’n Eat „Food for your outdoor live“ : Die Zubereitung erfolgt im Beutel durch Zugabe von heißem Wasser und meist ca. 5-8 Minuten zum ziehen

Die Zubereitung:
Kochendes Wasser bis zur Fülllinie (520 ml) direkt in den Beutel gießen,
sorgfältig umrühren, Beutel verschließen und 5 Min. ziehen lassen.

TreknEat_Ungarntopf2
Trek’n Eat Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln – „Food for your outdoor live“ – Essens Ration

Hier haben wir eine transportable und haltbare Outdoor Ration von Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln. In der Packung finden sich getrocknete Zutaten, zum aufgießen mit Wasser. Nach wenigen Minuten erhält man eine optisch appetitliche und angenehm duftenden Mahlzeit.

Nach der Zubereitung duftet der Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln leicht würzig,  aber etwas weniger intensiv als noch in getrockneter Form. Nach der Zubereitung und aus der Nähe duftet es eher dezent aber aromatisch nach ungarischem Eintopf, aber nicht scharf sondern eher mit eine Hauch mehr Fleisch Note. Der Topf hat eine gute Konsistenz und auch die überschaubare Menge Fleisch macht sich gut im Geschmack. Ungarisch würde ich die Gewürzmischung allerdings nicht direkt nennen, da ich damit etwas würzigeres – pikanteres assoziiere und auch ein etwas kräftigeres Paprika-Aroma erwartet hätte. Mild würzig und gut im Aroma ist der Nudeltopf aber dennoch.

Fazit:

Eine leicht zu transportierende Ration, lange haltbar und sehr einfach zuzubereiten. Nach kurzer Zeit hat man eine warme Mahlzeit. Die Portion ist vollkommen ausreichend für eine Mahlzeit.

Ungarntopf hätte ich nun mit etwas mehr schärfe oder pikantem Aroma in Verbindung gebracht, aber was würde man unterwegs mit einer scharfen Outdoor Ration anfragen? Scharf oder stark gewürzt ist unterwegs nicht grade sinnvoll. Wenn man meine Erwartung weg lässt, ist der Topf im Geschmack sehr gut abgemischt und leicht würzig mit annehmen Fleischaroma. Insgesamt war dieses Ration, von denen die ich probiert hatte, eine der leckersten.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.