Joghurtschnitte Heidelbeere & Cranberry

Joghurtschnitte Heidelbeere & Cranberry

von Ferrero

Joghurt-Schnitte Heidelbeer- Cranberryzubereitung

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Joghurtschnitte-HeidelbeereCranberry
Joghurtschnitte Heidelbeere & Cranberry – von Ferrero

Die Zutaten: konzentrierter Joghurt (23%), frische Vollmilch (19%), Zucker, Palmöl, Weizenmehl (10,5%), Heidelbeer-Cranberryfruchtzubereitung 8% (Heidelbeerpüree (55%), Cranberrypüree (20%), Zucker, Glukosesirup mit Fruktose, Wasser, Maisstärke, Säureregulator Citronensäure, Verdickungsmittel Carrageen, natürliches Aroma), Volleipulver, Traubenzucker, Magermilchjoghurtpulver (2,5% ), Butterreinfett, Birnensaftkonzentrat, Weizenkleie, Honig, Backtriebmittel: Natriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat, Ammoniumcarbonat; EmulgatorMono-und Diglyceride von Speisefettsäuren, fettarmer Kakao, Salz,Vanillin, natürliches Aroma, natürliches Zitronenaroma.

In der Packung sind 140g, aufgeteilt auf 5 einzeln verpackte Stücke mit je 28g. Auf 100g kommen ca. 31,5g Zucker.

Joghurtschnitte-HeidelbeereCranberry2
Joghurtschnitte Heidelbeere & Cranberry – von Ferrero

Nach dem auspacken erblickt man einen, sagen wir mal Riegel, der im ersten Moment wie z.B. Milchschnitte aussieht, die ja vom selben Hersteller kommt. Auch hier gibt es zwei Teigschichten und eine cremige Füllung dazwischen. Bei der Joghurtschnitte ist die Creme aus Joghurt und Milch und hat eine Fruchtschicht in der Mitte, die man auch direkt an den Enden erblicken kann. Im Duft ist die Kombination mild und die leicht fruchtigen Aromen fallen direkt auf.

Beim Verzehr gibt es nun unterschiedliche Konsistenzen, zum einen gibt es den Teig der beiden Schichten, mit dezenter Herbe vom Teig und eher feiner leichter Konsistenz. Der Teig hat aber auch eine leicht krümelige Art, in Form von kleinen Stückchen die man als Textur der Teigelemente im Mund wahrnimmt. Sobald man beim essen auf die Füllung trifft, was recht direkt der Fall ist, merkt man die kühle (wenn die Stücke gekühlt wurden) und den fruchtiger Geschmack mehr oder weniger als erstes. Es ist cremig und kühl mit angenehm leichten Aroma. Die Creme ist recht neutral leicht süßlich und die
Fruchtaromen sind passend in der Intensität. Insgesamt bleibt alles ganz leicht und mild, aber doch merklich mit Geschmack von Heidelbeere. Das fruchtige ist im Geschmack lustiger weise auch in der Mitte, steht zwar auch im Vordergrund, ist gefühlt aber immer von der Creme und den leichten Joghurt.Milch Noten eingerahmt.

Isst man die Joghurtschnitte ganz gekühlt, ist der Geschmack der Heidelbeere etwas milder. Sobald es etwas wärmer wird, aber noch nicht ganz auf Zimmertemperatur angelangt ist, also sodass die Creme noch leicht kühl ist, wird bereits der Geschmack etwas kräftiger und dennoch bleibt die frische Kühle. Sobald die Joghurtschnitte etwas wärmer wird, nimmt auch eine leicht säuerliche Note zu und manchmal scheint man die Cranbeery zu erkennen, vor allem wenn man gelesen hat das diese drin ist. Wenn es noch ganz gekühlt ist, geht diese eher unter. Meist schmeckt man eben die Mischung aus den Fruchtnoten.

Fazit:

Liecht, cremig, mild im Aroma und doch angenehm fruchtig. Je nach Temperatur ist die Joghurtschnitte entweder mild, kühl und hell fruchtig oder ein klein wenig stärker im Fruchtaroma und bekommt auch leichte säuerliche Noten. Der Teig scheint etwas heller und dezenter im Geschmack, als z.B: der Teig der klassischen Milchschnitte, wenn ich mich da nicht irre. Insgesamt für die heißen Tage eine leckere, kühle Süßigkeit.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.