milka Erdnuss Crisp

milka Erdnuss Crisp

Alpenmilch Schokolade mit Erdnüssen (13%), Karamellstückchen mit Karamellaroma (3%) und Getreidecrispies (1,5%)

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

milka_ErdnussCrisp
milka Erdnuss Crisp – Alpenmilch Schokolade mit Erdnüssen (13%), Karamellstückchen mit Karamellaroma (3%) und Getreidecrispies (1,5%)

Die Zutaten: Zucker, Kakaobutter, Erdnüsse, Magermilchpulver, Kakaomasse, Süßmolkenpulver (aus Milch), Butterreinfett, Reismehl, Emulgator (Sojalecithin E476), Glukosesirup, Haselnüsse, Maismehl, Speisesalz, Aromen, Farbstoffe (Beta-Carotin, E150 d), Gerstenmalzextrakt. Kakao: 30% mindestens in der Alpenmilch-Schokolade.

In der Packung sind 90g. Auf 100g kommen ca. 51g Zucker.

milka_ErdnussCrisp2
milka Erdnuss Crisp – Alpenmilch Schokolade mit Erdnüssen (13%), Karamellstückchen mit Karamellaroma (3%) und Getreidecrispies (1,5%)

Diese milka Tafel bringt leichten Erdnussgeschmack mit leichtem knuspern zusammen. Optisch findet sich hier eine klassische Schokoladentafel, in der u.a. Erdnuss, Getreidecrispies, Reiscrispies und Karamell eingemischt sind. Es duftet nach Erdnuss  in Schokolade, dabei ist der Erdnussduft aromatisch aber eher leicht gehalten. Dazu kommt eine generell süßliche Duftkomponente und die helle Schokoladennote. An der Unterseite der Tafel und auch wenn man sie anbricht, erblickt man Stücke der einzelnen Zutaten.

Beim Essen fängt es mit einem knuspernd der Rice Crisps an. Dann kommt ein leichter Geschmack von Karamell auf, gefolgt vom ersten Erdnussaroma. Der Geschmack von Erdnuss und Karamell, sowie einer leichten Getreide Note von den Reiscrispies wird dann mit einer ganz hellen und leichten Kakao Note kombiniert. Am Ende wirkt es wie eine milde Erdnuss – Karamell Kombination, mit ganz leichtem Hauch von Schokolade. Ab und an haben die Reiscrispies auch einen typischen leicht herben Hauch, der aber auch sehr gut zu Schokoladen passt.

Fazit:

Der Geschmack ist insgesamt sehr lecker und nicht zu kräftig im Erdnussanteil, aber doch so aromatisch um die Tafel geschmacklich gut dastehen zu lassen. Die weitere Kombination mit Karamell und Schokolade passt dann natürlich ebenfalls, bleibt aber auch mild. Die Reiscrispies und Getreidecrispies runden das Essgefühl ab und knuspern leicht. Die Schokolade ist, wie für milka typische, recht hell, süß und leicht, wobei die Süße hier nicht immer so direkt auffällt.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.