Xucker Kokos & Flakes

Xucker Kokos & Flakes

„Besser Süss“
Weiße Schokolade mit Süßungsmittel, Kokos- und Weizenflocken. Kakao: 35% mindestens im Schokoladenanteil.

Weitere Produkte mit Xylit findet Ihr hier:  https://blackedgold.jimdofree.com/produkttest/lebensmittel/xylit/

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Xucker_Kokos_flakes
Xucker Kokos & Flakes – Weiße Schokolade mit Süßungsmittel, Kokos- und Weizenflocken. Kakao: 35% mindestens im Schokoladenanteil.

Die Zutaten: Kakaobutter, Süßungsmittel: 29% Xylit; Vollmilchpulver, Magermilchpulver, 10% Kokos­flocken, 5% Weizenflocken, Butterreinfett, Emulgator: Sonnenblumenlecithine; Aroma: natürliches Vanilleextrakt, Kokosaroma.

In der Packung sind 100g. Auf 100g kommen ca. 11g Zucker.


Weiße Xylit-Schokolade mit Kokos und Weizenflakes (100 g)

Hier haben wir eine weitere Sorte der Schokoladen von Xucker, die Sorte „Xucker Kokos & Flakes“, weiße Xylit-Schokolade mit Kokos und Weizenflakes. Diese Schokolade enthält 29% Xylit. Es ist eine weiße Schokolade und man sieht bereits in der Tafel einige Kokosflocken und Weizenflakes.

Es duftet leicht nach Kokos an der Tafel, aber nicht ganz so klar oder direkt wie man es manchmal bei anderen süßen Kokos-Lebensmitteln findet, aber dabei auch nur Nuancen dezenter. Im Hintergrund findet sich ein milder Duft von weißer Schokolade.

Beim Essen zergeht die Schokolade weich und cremig. Dank der Kokosflocken und der Weizenflakes knuspert die Tafel leicht und fängt dann mit einem leichten Kokosaroma an. Der Kokosgeschmack hält sich dann in leichter Form für eine Weile im Mund. Die Schokolade macht insgesamt einen süßen Eindruck, aber durch das Xylit wirkt es etwas anders als bei Zucker pur.  Im Geschmack, sowie im Nachgeschmack ist die Tafel ganz angenehm, aber wenn man zu viel hintereinander isst, kann sich ggf. ein etwas starkes Gefühl im Mund einschleichen, welches einfach intensiv wirkt und den Geschmack im Mund blockieren kann.

Durch die Kokosaromen ist die weiße Schokolade eher nur am Rande zu schmecken, auch da das Aroma insgesamt hell und kühl gehalten ist.

Fazit:

Eine leichte Schokolade mit gutem Kokosgeschmack, dank der zahlreichen Kokosflocken. Es schmeckt gut nach Kokosnuss und leicht nach weißer Schokolade. Die Aromen sind hier insgesamt hell und leicht gehalten. Zu viel hintereinander sollte man nicht essen, da dann auch mal ein zu intensives Gefühl im Mund entstehen kann, aber ansonsten ist der Geschmack von Schokolade mit Xylit etwas angenehmer als pur mit Zucker und die Sorte hier macht abschließend geschmacklich eine gute Figur.

Weitere Produkte mit Xylit findet Ihr hier:  https://blackedgold.jimdofree.com/produkttest/lebensmittel/xylit/


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.