Corny Crunchy Schokocreme

Corny Crunchy

Schokocreme mit Getreidestückchen

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Corny_Crunchy_Schokocreme
Corny Crunchy – Schokocreme mit Getreidestückchen

Die Zutaten: Zucker, Sonnenblumenöl, Vollmilchpulver, Kakaobutter 6%, Kakaopulver 5%, Schokolade 5% (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, fettarmes Kakaopulver, Emulgator Lecithine (Sonnenblume)), Getreidecrispies 5% (Hafermehl 3%, Reismehl 1%, Zucker, Salz), Kokosfett, natürliche Aromen, Emulgator Lecithine (Sonnenblume), Salz.

In der Packung sind 200g. Auf 100g kommen ca. 47,9g Zucker.

Corny_Crunchy_Schokocreme2
Corny Crunchy – Schokocreme mit Getreidestückchen

Mal im Glas und nicht als Riegel gibt es hier etwas von Corny, nämlich die Corny Schokocreme. Die Creme duftet hell süßlich nach Schokolade, aber wie gesagt hell, süßlich mit einem Hauch von Karamell und anders als andere Schokoladencremes. Es hat deutliche Ähnlichkeiten zur Schokolade an den Müsliriegel und deren Aromen.

Beim Verzehr, zumindest wenn die Creme auf Zimmertemperatur ist, hat diese eine cremige Konsistenz, die nur von den Getreidestückchen unterbrochen wird. Die Stücke in der Creme besitzen ein leichtes knuspern, aber stören das ansonsten zarte zergehen  im Mund nicht. Im Geschmack gibt es eine recht helle Schokoladennote und  dazu ein dezentes Karamellaroma. Der Geschmack ist durchgehend gleichmäßig und sehr angenehm. Ein kompletter Mülisriegel ist es nicht und der Geschmack damit auch anders, aber gewisse es schmeckt soweit genauso wie die Schokolade an den Müsliriegeln. Die Schokolade hat keinen tiefen Kakaogeschmack.

Fazit:

Eine cremige und helle Schokoladencreme mit dem typischen Geschmack von Corny Müsliriegel-Schokolade. Tatsächlich ist die Creme ziemlich gut gelungen und auch das knusprige kommt gut und nicht störend rüber. Die Schokolade ist hier zwar etwas hell, aber dafür geht es eben leicht in die Richtung Karamell oder Toffee, wenn auch nur mild. Im Geschmack ist es eben etwas eigenes, genau wie die Müsliriegelschokolade.

Nebenbei gefällt mir auch die Verpackung, also das Glas sehr gut. Man kann problemlos den kompletten Inhalt entnehmen, ohne das Reste in Lücken hängen bleiben. Der Deckel passt auch nach dem öffnen immer noch drauf und ein wiederverwenden ist möglich. Ein schönes Glas. Minimal getrübt wird der gute Eindruck nur von der nervenden Folie, die beim ersten öffnen die Creme schützt und leider die keine Lasche zum abziehen hat.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.