K free Schokoladenmuffins

K free Schokoladenmuffins

Glutenfreier Rührkuchen mit 4,4% Kakaopulver
von Kaufland

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Kfree_Schokoladenmuffins
K free Schokoladenmuffins – Glutenfreier Rührkuchen mit 4,4% Kakaopulver – von Kaufland

Die Zutaten: Zucker, Hühnervollei, Rapsöl, Stärke (Mais, Kartoffel), Schokoladenstückchen (6,6%) mit mindestens 47% Kakao [Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Dextrose, Emulgator: Lecithin], Kakaopulver (4,4%), modifizierte Kartoffelstärke, Dextrose, Emulgatoren (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Backtriebmittel (Diphosphat, Natriumcarbonat), getrocknetes Hühnereiweiß, natürliches Vanillearoma, Stabilisator: Xanthan; Konservierungsmittel: Kaliumsorbat.

In der Packung sind 140g, aufgeteilt auf 2x70g. Auf 100g kommen ca. 28g Zucker.


So sehen Schokoladen Muffins der Eigenmarke von Kaufland aus. Es sind Muffins mit Schokoladen-Rührkuchen und Schokoladenstückchen im Teig. Optisch sieht man hier ganz appetitlich aussehende Schokoladenmuffins, hoch aufgegangen und fertig zum Verzehr. Die Muffins duften leicht nach Schokoladenteig mit einer gewissen Herbe, zumindest im im Inneren. Der Teig hat eine eher weiche Konsistenz mit leichtem Teiggeschmack und feiner Textur. Der Teig der Muffins ist nicht saftig aber auch noch nicht trocken, allerdings kennt man Muffins meist etwas weicher.

Beim Verzehr haben die Muffins einen leicht schokoladigen Geschmack und typische Rührteig Aromen. Die Schokolade ist dezent eingesetzt und durch die Schokoladenstücke punktuell nochmal etwas ausgeprägter. Insgesamt ist die Schokolade, bzw. der Kakaoanteil nicht so kräftig und damit bleibt der Teiggeschmack im Vordergrund. Im Nachgeschmack gibt es eine gute Schokoladen – Teignote.

Fazit:

Insgesamt gute Muffins mit Schokoladengeschmack, allerdings ist die Schokolade dann doch etwas zu mild, zumindest für meinen Geschmack, was auch durch die deutlicher wahrnehmbare Teignote unterstützt wird. Auch muss man sich auf einen nicht ganz so saftigen Teig einstellen, wenn man die üblichen doch recht weichen Muffins gewohnt ist. Im Nachgeschmack sind die Muffins ganz gut gelungen. Ein wenig ist die Art doch typisch für glutenfreie Produkte. Abschließend sind die Muffins ganz lecker.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.