KitKat Green Tea with Red Bean Flavour

KitKat Green Tea with Red Bean Flavour

von Nestle

Knusperwaffel mit Schokoladenüberzug und Grüntee-Rote-Bohnen-Geschmack

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst

So sieht die Verpackung aus:

Nestle_KitKat_GreenTea_RedBean
KitKat Green Tea with Red Bean Flavour – von Nestle – Knusperwaffel mit Schokoladenüberzug und Grüntee-Rote-Bohnen-Geschmack

Die Verpackung sieht sehr gut aus. Vor allem die Beschriftung gefällt mir.

Die Zutaten (vom Import-Aufkleber): Pflanzenöl- und Fett (Palmkern, Palm, Illipe, Shea, Salz, Mangokern, Kokum), Milchtrockenmasse (Kuhmilch), Zucker, Weizenmehl, Maltodextrin, Grünes Teepulver, Glukosesirup, Emulgator (Sojalecithin, E476), Farbstoff, Aromen, Stabilisatoren (E500ii, E170), Salz.

In der Packung sind 35g. Auf 100g kommen ca. 36,2g Zucker. 

Nestle_KitKat_GreenTea_RedBean2
KitKat Green Tea with Red Bean Flavour – von Nestle – Knusperwaffel mit Schokoladenüberzug und Grüntee-Rote-Bohnen-Geschmack

Tee gilt ja allgemein als sehr gesund und da macht es doch Sinn Teegeschmack in Schokolade umzusetzen :) Bei diese Sorte von KitKat gibt es dann zusätzlich noch den Geschmack von Roten Bohnen mit dazu. Eine ähnliche Sorte habe ich mit KitKat Bites Green Tea probiert. dabei war der Geschmack interessant und gekühlt ganz ok. Bei der Sorte KitKat Green Tea with Red Bean Flavour bin ich mal gespannt.

Optisch finden wir hier die typische KitKat Form, aber in gleichmäßigen grün. Die Farbgebung ist matt, nicht direkt dunkel aber auch kein helles grün. Die Sorte sieht ganz gut aus. Die Konsistenz ist knusprig, dank der Waffeln. Im Duft findet sich ein Aroma von grünem Tee, recht intensiv und unter Garantie nicht für jeden geeignet. Der Duft ist gut, aber auch für mich nicht direkt so angenehm.

Der Geschmack: Grüner Tee, könnte aber manchmal, zumindest im all ersten Moment auch Melone sein, wo man noch etwas vom grünen erwischt hat. Aber ganz klar ist es kurz danach als grüner Tee zu erkennen. Es ist soweit süßer grüner Tee, mit gewisser herbe vom Tee, aber auch einer leicht abrundenden Note. Geschmacklich ist es interessant und der grüne Tee wird nicht ganz so intensiv, was vermutlich an der Mischung mit den Bohne liegen könnte. Direkt die rote Bohne herausschmecken kann man aber nicht.

Fazit:

Insgesamt durchaus ok, aber man muss wie bei allen Sorten mit Tee, diesen Geschmack wirklich mögen. Es ist intensiv und konstant, aber auch interessant und mal was ganz anderes als man sonst so kennt. Hat irgendwas und dank der Süße geht der Tee Geschmack ins erträgliche :)

Tipp: Auch diese Sorte wird bei Zimmertemperatur intensiver. Für ein leichteres Aroma am besten gut bis leicht gekühlt genießen.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.