KitKat Pink

KitKat Pink

von Nestle

Knusperwaffel mit Schokoladenüberzug und Erdbeergeschmack

Limited Edition Flavour

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Nestle_KitKat_Pink
KitKat Pink – von Nestle – Knusperwaffel mit Schokoladenüberzug und Erdbeergeschmack – Limited Edition Flavour

Anscheinend steht auf der Verpackung unterschiedliches als zusätzliches Element, so hier z.B. „Dear“ in einer Hälfte eines Herzens. Es gibt auch die anderen Herz Seiten, mit entsprechenden Worten. Beispielsweise könnte man mit 2 KitKats „Dear Pretty“ erhalten.

Die Zutaten (vom Import-Aufkleber): Zucker, Milchtrockenmasse (Kuhmilch), Weizenmehl, Pflanzenöl- und Fett (Palmkern, Palm, Illipe, Shea), Kokosbutter, Kokosmasse, Maltodextrin, Emulgatoren (Sojalecithin, E476), Aromen, Farbstoffe, Salz, Stabilisatoren (E500ii, E170i), Säureregulator (E330), Hefe.

In der Packung sind 35g. Auf 100g kommen ca. 42g Zucker.

Nestle_KitKat_Pink2
KitKat Pink – von Nestle – Knusperwaffel mit Schokoladenüberzug und Erdbeergeschmack – Limited Edition Flavour

Im Gegensatz zur Sorte KitKat made with Ruby cocoa beans ist diese Sorte nicht Pink. Tatsächlich hätte ich an weiße Schokolade mit pinker Farbgebung gedacht, aber es ist Milchschokolade und dafür ist dann die Füllung Pink. Also ja, ein Teil ist Pink.

Der Duft: Ich habe ein Stück direkt angebrochen, daher weiß ich nicht ob es direkt am Anfang schon so duftet, aber angebrochen duftet es mild nach Schokolade und dazu kommt eine ganz leichte Erdbeer-Note. Der Duft von Erdbeere ist ähnlich wie bei manch einer milden Eissorte oder bei Erdbeershakes. Insgesamt ist der Duft aber sehr mild.

Die Waffeln knuspert leicht und durchgehend.

Der Geschmack: Leichter Erdbeergeschmack kommt direkt auf, danach bringen sich die Waffeln mit einer deutlichen Note ein. Die Schokolade rundet drum herum ab. Ab und an gibt es ganz milde säuerliche Noten. Es ist Schokolade mit Erdbeere, alles recht mild gehalten aber doch gut. Es schmeckt teils wie Waffel- Sandwichs / Schnitten (Ich mag das Wort Schnitten nicht) mit Erdbeere, also hat man hier eine höheren Anteil der Waffeln im Geschmack, als sonst bei KitKat.

Fazit:

Anders als erwarte, aber gut. Nicht zu süß, nicht zu intensiv und angenehm in der Erdbeer-Note. Die Waffeln sind hier mehr zu schmecken und die Kombination ergibt einen Geschmack wie bei Erdbeer- Waffeln. Lecker, leicht aber irgendwie auch anderes als KitKat sonst.

Tipp: Schmeckt am besten leicht gekühlt. Bei Zimmertemperatur gibt es einen Hauch von säuerlicher Note, aber nicht stark und die Erdbeere vermischt sich im Geschmack mehr mit der Schokolade, was auch zu einem leicht gekünstelt wirkenden Nebenaroma führt.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.