STADA Oralpädon 240 Apfel Banane

STADA Oralpädon 240 Apfel Banane

„Elektrolyt-Glucose Mischung bei Durchfallerkrankungen“ – man kann es aber natürlich auch einfach so als Elektroyt-Glucose Mischung nutzen, ohne Erkrankung.

Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus: 

Oralpädon_Apfel_Banane
STADA Oralpädon 240 Apfel Banane „Elektrolyt-Glucose Mischung bei Durchfallerkrankungen“ – man kann es aber natürlich auch einfach so als Elektroyt-Glucose Mischung nutzen, ohne Erkrankung. – Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen

Ein Beutel enthält: Natriumchlorid 0.47g, Kaliumchlorid 0,3g, Glucose-Monohydrat 3,56g, Dinatriumhydrogencitrat 1,5H2O 0,53g.

Elektrolytgehalt der fertigen Lösung: Natrium+ 60mmol/l, Kalium+ 20mmol/l, Chlorid- 60mmol/l, Citrat³- 10mmol/l
Glucosegehalt der fertigen Lösung: Glucose 90mmol/l
Theoretische Osmolarität der fertigen Lösung: 240 mosm/l

In der Packung sind 52g, aufgeteilt auf 10 Päckchen zu je 5,2g. Auf 100g kommen ca. g Zucker.

Die Zubereitung: Das Pulver wird in 200ml Wasser angerührt und ist dann trink fertig und sollte innerhalb einer Stunde getrunken werden, nach angaben des Herstellers.
Wenn das fertige Getränk bereits eine Stunde steht, soll es nicht mehr getrunken werden.


Fertig angerührt duftet es nach Apfel und Banane, wobei im Duft beides gut vertreten ist. Mal nimmt man Apfel deutlicher wahr und mal Banane. Beide Duftnoten wirken konzentriert, aber angenehm. Nach dem anrühren hat das Getränkt eine gelbliche Farbe.
Der Geschmack ist leicht und die Aromen sind soweit gut, zwar auch etwas wie Konzentrat oder einen Hauch gekünstelt in der Wahrnehmung aber insgesamt sehr gut im Geschmack. Gefühlt kommt etwas mehr Banane vor, aber Apfel ist auch deutlich mit dabei. Im Gegensatz zur puren Variante von STADA Oralpädon, also ohne Geschmack, ist diese hier wesentlich angenehmer zum Trinken, da der Geschmack alles etwas auflockert und das Trinkgefühl angenehmer gestaltet.

Das Getränk soll dem Körper Mineralien wiedergeben und soll bei der Versorgung mit Flüssigkeit, Mineralstoffen nach Krankheit, Sport oder im Alltag helfen. Ich verwendet es oft nach langen Zugfahrten und nach, bzw. während Arbeitstagen. Im Kern ist es für Personen mit Magenprobleme, wie z.B. Durchfallerkrankungen gedacht, die neben Flüssigkeit auch viel Mineralstoffe verlieren.

Fazit:

Einfache Zubereitung, bereits passend Portioniert, transportabel eingepackt und der Geschmack ist ganz angenehm. Die STADA Oralpädon 240 Apfel Banane Elektrolyt-Glucose Mischung macht insgesamt einen sehr guten Eindruck. Ich persönlich habe angefangen die Mischung einzunehmen, da ich nach der Arbeit immer so ausgelaugt und beim Arbeiten generell oft das trinken vergesse. Durch die Einnahme ist ggf. eine kurze unmittelbare Veränderung zu spüren, einmal durch die Flüssigkeit und dann fühlte ich mich etwas aufgefrischt. Nach mehreren Tagen der Einnahme fühlt es sich doch allgemein aufbauend an und man denkt ans Trinken :) Wenn ich die Lösung während langen Zugfahrten (4-7 Std. am Stück) einnehme, dann geht es mir danach wesentlich besser, also vergleichsweise ohne. IM Beispiel mit der Zugfahrt konnte ich damit u.a. Kopfschmerzen verhindern. Natürlich ist das nur eine persönlich Meinung und Erfassung eines Eindrucks und ist ggf. nicht für alle gleich. Abschließend passt der Eindruck.

Tipp: Wenn man etwas mehr Wasser hinzugibt, wird der Geschmack nochmal etwas leichter.


Hinweise: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 

Eine Online-Version der Gebrauchsanweisung finden Ihr auf der Seite von STADA, unter:  www.stada.de/fileadmin/user_upload/ORALPA_240_APF_BAN_PUL_SD_DE_GI_9209278_1705_web.pdf

Die Übersichtsseite zum Produkt:  www.stada.de/produkte/produktuebersicht/produkt/oralpaedon-240-apfel-banane-pulver-zur-herstellung-einer-loesung-zum-einnehmen.html

Wie bereits angegeben, ist vor der Einnahme eine Ärztin / ein Arzt oder eine Apothekerin / ein Apotheker zu fragen. Auch die Packungsbeilage ist zu beachten, u.a. bzgl. möglicher Nebenwirkungen oder Hinweisen dazu wann eine Einnahme nicht erlaubt ist. Dazu kann auch die oben verlinkte Gebrauchsanweisung gelesen werden.

Das Produkt ist für Kinder unzugänglich aufzubewahren. Das Produkt ist Apothekenpflichtig.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.