Pringles Pizza Flavored

Pringles Pizza Flavored

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Pringles_Pizza
Pringles Pizza Flavored

Die Zutaten (Angaben vom Import Aufkleber): Getrocknete Kartoffeln, Pflanzenöl (enthält ein oder mehrere: Maisöl, Baumwollsamenöl, Sojabohnenöl und/oder Sonnenblumenöl), Maismehl, Weizenstärke und Maltodextrin, enthält 2% oder weniger: Reismehl, Salz, Molke, Traubenzucker, Mononatriumglutamat, Getrocknete Tomate, Zucker, Knoblauchzucker, Chedder-Käse (Pasteurisierte Milch, Käsekulturen, Salz, Enzyme), Gewürze, natürliche und künstliche Aromen, Zwiebelpulver, Apfelsäure, Allurarot AC, Zitronensäure, Autolysierter Hefeextrakt, Natriumcaseinat, Dinatrium-Inoinat, Dinatrium-Guanylat und Paprika-Extrakt (Farbe)

In der Packung sind 158g. Die Menge an Zucker und Salz sind auf der Verpackung pro Portion angegeben. Eine Portion scheinen 6 Chips zu sein. Pro Portion sollen das ca. <1g Zucker sein. Salz habe ich nicht gesehen, die Chips sind aber vom Gefühl her nicht sehr salzig.


Pizza! Das muss man mir nicht 2x sagen. Auch hier bin ich wieder gespannt! Optisch und in der Konsistenz finden sich hier die erwarteten und üblichen Pringles Chips. Die Chips sind abgerundet gebogen und in der Packung gestapelt, daher auch der Name Stapelchips. Der Duft ist interessant und auch bekannt, von Pizza, allerdings auf Chips natürlich ohne die frischen Backaromen, sondern eher die Noten von Tomate und Käse einer Margarita Pizza. Der Duft ist nicht zu aufdringlich, dabei herzhaft und sehr angenehm. Den Duft von frisch gebackener Pizza darf man aber nicht erwarten.

Beim Verzehr haben die Chips eine knusprige Erscheinung und eine angenehme Form.  Zuerst startet alles mit einem leichten Chips Geschmack und dann kommt eine Note von Tomate und Käse auf, was am Ende wie eine milde Margarita Pizza schmeckt. Der Geschmack ist leicht und stellenweise auch mal der Grundgeschmack von Chips, aber dann die meiste Zeit eine sehr gute Geschmacksmischung von Pizza.

Es hat tatsächlich immer wieder nahezu perfekte Aromen, mit der süße der Tomatensoße und den feinen Noten vom Käse, der leicht über der Tomatensoße liegt.

Fazit:

Unerwartet gut, nicht zu salzig und der Geschmack passt zu Pizza Margarita in milder Form. Vielleicht etwas wie kalte Pizza, aber eigentlich eben wie Tomate und Käse auf Chips umgesetzt werde können. Es schmeckt aber insgesamt ganz klar erkennbar wie Pizza und ist damit, meiner Meinung nach eine absolute Empfehlung. Jetzt habe ich Lust auf eine Pizza.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.