Magnum Signature Chocolate Mint

Magnum Signature Chocolate Mint

Zartbitter-Schokolade mit Minzgeschmack

Dark Chocolate made with finest ecuadorian cocoa

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus:

Magnum_Mint
Magnum Signature Chocolate Mint – Zartbitter-Schokolade mit Minzgeschmack – Dark Chocolate made with finest ecuadorian cocoa

Die Zutaten: Zucker, Kakaomasse**, Kakaobutter**, Butterreinfett, Emulgator, (Lecithine (Soja)), Pfefferminzöl. Enthält Kakao: 50% mindestens. **Rainforest Alliance Certified

In der Packung sind 90g. Auf 100g kommen ca. 46g Zucker.


Minze gibt es nicht nur bei Tee, sondern auch bei Schokolade. Meist denkt man bei Minze und Schokolade an ein paar bestimmte Hersteller / Produkte und da macht sich doch etwas Abwechslung ganz gut. Mit der Magnum Signature Chocolate in der Sorte „Mint“ kommt eine Zartbitterschokolade mit Minzgeschmack hinzu.

Die Schokolade sieht optisch etwas schlicht aus, ist aber nett Verpackt und besteht aus 2 unterteilten Tafelabschnitten. Die Tafel ist dünn und hat einen leichten Biss, was sich aber so stark bemerkbar macht und zergeht dann leicht und gleichmäßig im Mund.

Die Schokolade hat einen guten Schokoladengeschmack und ist angenehm in der Süße, sowie im Kakaoaroma, bleibt aber im Hintergrund. Dazu kommt ein allgegenwärtiger und aromatischer, aber dabei auch angenehmer Minz Geschmack. Die Minze ist kräftig, was erstaunlich ist, da hier keine Cremefüllung verwendet, sondern die Minze direkt in der Schokolade eingemischt wurde. Die Intensität würde man eher von Creme Füllung mit Minze erwarten und ist fast vergleichbar mit einem der bekanntesten Minze Produkten, die man um nach Acht ist ;)

Fazit:

Die Schokolade ist ganz lecker, aber nicht das wesentliches! Es geht um die Minze und das wurde hier deutlich so umgesetzt, aber stimmig. Es ist insgesamt ein runder Geschmack, dabei nur am Anfang mit mehr Schokoladenanteil und später mit deutlich mehr Fokus auf der Minze. Der Minzgeschmack ist, wie gesagt, sehr vergleichbar mit den Minze-Plättchen von nach Acht :D, wenn auch etwas anders / milder. Insgesamt ist die Magnum Schokolade eine sehr gute Ergänzung für die Auswahl an Minzschokolade und dabei eben ohne Creme-Füllung.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.