Brandt Minis Double Choc

Brandt Minis Double Choc

Mini-Schokozwieback mit Vollmilchschokoladenüberzug 

[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.

So sieht die Verpackung aus: 

Brandt_minis_DoubleChoc
Brandt Minis Double Choc – Mini-Schokozwieback mit Vollmilchschokoladenüberzug

Auf der Verpackung gibt es momentan 1 von 5 “Tattoo” Motiven der “Zwinis”.

Die Zutaten: Weizenmehl, Vollmilchschokolade (44%) {Zucker, Kakaobutter, Vollmilchpulver, Kakaomasse, Emulgator [Lecithine (Soja)], natürliches Aroma}, Zucker, fettarmes Kakaopulver (2,9%), Hefe, Sonnenblumenöl (2,4%), Speisesalz, Emulgator [Lecithine (Soja)], Süßmolkenpulver, Mehlbehandlungsmittel (Ascorbinsäure). (Kakao: 32% mindestens in der Vollmilchschokolade) 

In der Packung sind 105g. Auf 100g kommen ca. 32g Zucker.  

Brandt_minis_DoubleChoc2
Brandt Minis Double Choc – Mini-Schokozwieback mit Vollmilchschokoladenüberzug

In der Packung finden sich zahlreiche kleine Zwiebäcke. Wie ist eigentlich die Mehrzahl von Zwieback? Laut Office Rechtschreibkorrektur scheint es “Zwiebacke”, “Zwiebäcke” oder “Zwiebäcken” zu geben. Zumindest weiß man das der Zwieback vom “Zwiebäcker” gebacken wird (letzteres ist natürlich kein bestehendes Wort).  

Die Zwiebäcke haben einen Schokoladenteig und somit eine matte und Kakaofarbene Farbgebung. Es sieht ein wenig wie Vollkorn aus und ist auch im Duft unscheinbar, leicht süßlich. Oben drauf findet sich eine Vollmilchschokoladenglasur, die wie üblich aussieht, wenn bei Brandt ein Zwieback mit Schokolade überzogen wird. Es sieht tatsächlich immer gleich aus 🙂 

Beim Essen sind die Stücke knusprig wie Zwieback und sehen aus wie Zwieback nun mal aussieht. Die Stücke haben eine leichte süßlich Note, mit angenehmer aber sehr milder Kakaonote und dazu eine leicht kühle helle Schokolade als Glasur. Die Vollmilchschokolade ist eher süß und leicht in der Kakaonote, passt aber zum doch eher nicht zu süßen Zwieback. Beides ergänzt sich und der Zwieback wird in der Kombination auch nicht zu trocken. Als Snack oder zum Naschen kann man die Stücke dadurch einfach so Verzehren. 

Fazit:  

Knusprig, passende Größe zum Naschen und nicht trocken. Die Doppelung der Schokolade ergibt einen sehr guten Geschmack, der tatsächlich ein wenig an Zwieback erinnert, den man in Kakao getunkt hat, zumindest im Hintergrund. Im Vordergrund steht eine leichte süßliche Art und ein wenig die kühle der Schokolade. Die Stücke sind nicht zu süß und über den Zwieback vielleicht auch einen Hauch herb, neben einer milden süßlichen Note. Man kennt das ja von Zwieback. Insgesamt sehr lecker und doch etwas anderes als heller Zwieback mit Schokoladenüberzug.


[Werbung] Das vorgestellte Produkt / die Produkte wurden für den Beitrag / den Produkttest regulär im Handel erworben. Die Inhalte des Beitrags wurden anhand eines vorliegenden Produktes zusammengestellt und sind nicht durch dritte beeinflusst.